Unerlaubt Müll entsorgt

16.04.2018

Im Bereich der Kreuzung Lüdische Straße / Ernst-von-Bayern-Straße stehen Container zur Entsorgung von Glas, Kleidung und Elektrokleingeräten bzw. Elektroschrott. Unbekannte haben diesen Containerstandort in den letzten Tagen zur illegalen Entsorgung von alten Koffern, Holzplatten, blauen Müllsäcken, Tischen und weiteres genutzt. Leere Flaschen und aufgerissene Kleidersäcke vervollständigten das Bild einer Müllhalde.

"Illegale Müllablagerungen, sei es in der Innenstadt oder in der Feldflur müssen nicht sein. Altgeräte, wie Waschmaschinen, Fernseher, Kühlschränke, und Elektroschrott sowie Papier können kostenlos am Wertstoffhof entsorgt werden. Sperrmüll kann zu einem Preis von 25 ¤ bei der Stadt Geseke angemeldet werden oder ebenfalls beim Wertstoffhof, so wie Bauschutt und Grünabfälle, zu einer angemessenen Gebühr beseitigt werden. Und diese Gebühren sind wesentlich günstiger als das Bußgeld, das den Verursacher erwartet. Außerdem werden die Kosten für die Beseitigung der illegalen Ablagerungen über Steuern, Gebühren und Beiträge wieder auf alle Bürgerinnen und Bürger umgelegt", appelliert Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und weist darauf hin, dass sachdienliche Hinweise unter der Telefon-Nummer 02942 - 500 65 entgegen genommen werden.

Der Wertstoffhof hat täglich von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 09:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Die kostenlose Abgabe von Schadstoffen aus Haushalten, beispielsweise Farbreste oder Holzschutzmittel, ist viermal im Jahr am Wertstoffhof in Geseke möglich. Der nächste Termin ist der 19. Mai.

Der Containerstandort an der Lüdischen Straße Ecke Ernst-von-Bayern-Straße. Direkt nachdem der Bauhof den Müll entsorgt hatte, legten Unbekannte am späten Nachmittag oder Abend erneut ihren Unrat ab.
Der Containerstandort an der Lüdischen Straße Ecke Ernst-von-Bayern-Straße. Direkt nachdem der Bauhof den Müll entsorgt hatte, legten Unbekannte am späten Nachmittag oder Abend erneut ihren Unrat ab.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben