Neujahrsempfang der Stadt Geseke

31.01.2016

am 31. Januar 2016

Das Jahr Revue passieren lassen und gleichzeitig ehrenamtlich aktive Bürgerinnen und Bürger mit der Ehrennadel der Stadt Geseke auszeichnen, das möchte die Stadt Geseke bei dem Neujahrsempfang am 31. Januar 2016. Bürgermeister Dr. Remco van der Velden lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Geseke ganz herzlich zum Neujahrsempfang der Stadt ein, der erstmalig am letzten Sonntag im Januar stattfindet.

Bürgermeister Dr. Remco van der Velden: "2015 war ein sehr ereignisreiches Jahr, dass die Stadt dank vieler Engagierter Bürgerinnen und Bürger in allen Bereichen gut bewältigen konnte. Mit einem Glas Sekt möchten wir uns an diesem Morgen für ihre Einsatzbereitschaft bedanken. Gleichzeitig werden zehn Mitbürgerinnen und Mitbürger für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement mit der Ehrennadel der Stadt Geseke ausgezeichnet."

Das Bläserquartett "Hellweg Blech", bestehend aus den jungen Musiktalenten Alexander Haneke und Jan Stephan aus Geseke, Konrad Sümmermann aus Soest und Niklas Wehmeier aus Salzkotten wird für den musikalischen Rahmen des Neujahrsempfangs sorgen.

Die Veranstaltung im großen Festsaal des Gymnasiums Antonianum beginnt um 11.00 Uhr am 31. Januar 2016.
Einlass ist um 10.00 Uhr.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Plakat Neujahrsempfang 2016

Hellweg Blech

Hellweg Blech - das sind vier junge Musiker im Alter von 21 bis 25 Jahren. Alle haben schon lange Musikerfahrung und spielen in verschiedenen Musikvereinen in der Region.

Tuba spielt Alexander Haneke aus Ehringhausen. Der 25jährige musiziert bereits seit 2007 beim Musikzug Störmede und der dazugehörigen Tanzband, gehörte von 2010 - 2011 zum Luftwaffenmusikkorps Münster, ist Dirigent des "Jugendorchester Bad Waldliesborn" und der "Ehringhäuser Dorfmusikanten" und spielt beim Blechbläserquintett "Walibo Brass" in Bad Waldliesborn.

Die Trompete beim Hellweg Blech wird von Konrad Sümmermann aus Soest gespielt. Der 24jährige musizierte von 2005 - 2010 beim Jugendsinfonieorchester der städt. Musikschule Soest, bis 2010 in der Alde Big Band, seit 2009 beim Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Sassendorf und der Jazz-/Funkband "One Shot". Seinen Wehrdienst absolvierte er von 2010 - 2011 beim Luftwaffenmusikkorps 3, er unterstüzte von 2012 - 2013 das Aachener Studentenorchester und spielt seit 2013 in der Big Band der RWTH Aachen.

Am Tenorhorn/Euphonium wird Niklas Wehmeier die Gäste unterhalten. Der 22jährige Upsprunger spielt bereits seit 2003 beim Musikverein Usprunge únd ist dort stellvertretender Kapellmeister. Seit 2012 studiert er Lehramt Musik an der TU Dortmund und musiziert seitdem im Sinfonischem Blasorchester der TU Dortmund. Außerdem ist Niklas Wehmeier Mitglied bei den  "Eggeländer-Böhmische" und absolvierte 2015 die qualifizierten C1 und C2 Lehrgänge der Landesmusikakademie NRW.

Jan Stephan aus Störmede ist er vierte Musiker im Bunde. Der Störmeder spielt Trompete und ist seit 2007 Mitglied des Musikzuges Störmede und der dazugehörigen Tanzband. Beim Landesjugendblasorchester Rheinland-Pfalz aktiv ist der 21jährige, der seinen zweijährigen Wehrdienst  bis 2015 im Luftwaffenmusikkorps  absolvierte.

Die jungen Musiktalente musizieren regelmäßig als Aushilfen bei verschiedenen Musikformationen.

 

 

 

 

Bild es Bläserquartetts Hellweg Blech

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben