Was kommt nach der Schule? Berufsorientierung an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule

17.12.2015
Hubert Funke (Konrektor Edith-Stein-Ganztagshauptschule), Ruth Spölgen (Leiterin Dietrich-Bonhoeffer-Realschule),  Simone Brake (Edith-Stein-Ganztagshauptschule) und  Johannes Amelunxen (Ausbildungskoordinator an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule) begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Berufsorientierungsabend.
Hubert Funke (Konrektor Edith-Stein-Ganztagshauptschule), Ruth Spölgen (Leiterin Dietrich-Bonhoeffer-Realschule), Simone Brake (Edith-Stein-Ganztagshauptschule) und Johannes Amelunxen (Ausbildungskoordinator an der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule) begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Berufsorientierungsabend.
Für die Schülerinnen und Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule Geseke fand jüngst ein Berufsorientierungsabend zum Thema "Realschulabschluss – und dann?" statt. Verschiedene Schulen aus der Region stellten im Rahmen der Veranstaltung ihr Bildungsangebot vor und berieten die Jugendlichen sowie deren Eltern über die unterschiedlichen Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem (Real-)Schulabschluss der 10. Klasse.

"Mir als Schulleiterin war wichtig, dass dieser Abend erstmalig in neuer Organisationsform stattfand, wobei jeder Schule ein eigener Raum zur Verfügung gestellt wurde, in dem sie ihre Bildungsgänge präsentieren konnte", berichtet Ruth Spölgen. So wurde es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglicht, sich über die Schulen ihrer Wahl ganz gezielt zu informieren und auch individuelle Fragen an die Referenten zu stellen. "Besonders freuen wir uns darüber, dass wir die Zusammenarbeit mit den anderen Geseker Schulen verstärken konnten", erklärt Spölgen. So durften sich z.B. auch die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule beim Berufsorientierungsabend über die weiterführenden Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Darüber hinaus stellte auch das Gymnasium Antonianum den Bildungsgang der gymnasialen Oberstufe vor.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben