Neue Akkuschrauber für den Werkunterricht

18.12.2015
Vier neue Akkuschrauber erhielt die Geseker Sekundarschule für den Werkunterricht.
Vier neue Akkuschrauber erhielt die Geseker Sekundarschule für den Werkunterricht.
Im Werkunterricht an der Geseker Sekundarschule kann künftig noch mehr, und vor allem noch schneller, geschraubt werden. Das heimische Unternehmen August Richter spendete jetzt vier Akkuschrauber eines namhaften Herstellers für den Unterricht. Im Rahmen der firmeneigenen Hausmesse hatte das Unternehmen bei einer Tombola für den guten Zweck gesammelt. "Wir denken, dass unsere Spende hier an der Sekundarschule gut für den Werkunterricht gebraucht werden kann. Außerdem brauchen wir schließlich auch in der Zukunft Auszubildende. Die müssen irgendwo herkommen", erklärte Rabea Richter (stehend, 4.v.r.) bei der Übergabe der neuen Werkzeuge an die Schüler – sehr zur Freude von Werklehrer Oliver Düsterhöft (hinten, M.) sowie Silvia Teschner (3.v.r.) und Oxana Deynes (2.v.r.) vom Förderverein der Sekundarschule.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben