Bauprojekte in Geseke

29.08.2017
Seit heute laufen die Arbeiten an der Straße "Auf dem Paradiese".
Seit heute laufen die Arbeiten an der Straße "Auf dem Paradiese".
Gleich drei Bauprojekte werden im Geseker Stadtgebiet in Kürze in Angriff genommen, so z.B. die Sanierung des schadhaften Kanals an der Straße "Auf dem Paradiese". Im Anschluss an die Kanalsanierung wird mit dem Ausbau der Straße begonnen. Ein Projekt, das nach mehreren Jahrzehnten endlich umgesetzt werden kann. Der Baubeginn ist bereits erfolgt. Die Bauzeit beträgt für beide Maßnahmen zwei bis drei Monate bei einer Auftragssumme von 100.000 Euro.

Ebenfalls in den Startlöchern stehen die Arbeiten für den Ausbau des Baugebietes E4/2 Mitte, Willi-Heinrichsmeier-Straße und Friedrich-Löhers-Weg. Hier soll ab Mitte September der Straßenendausbau erfolgen, nach dem in dem Neubaugebiet inzwischen alle Grundstücke bebaut sind. Als Bauzeit sind drei Monate geplant, die Auftragssumme beläuft sich auf 200.000 Euro.

Ein kurzfristiger Beginn ist für die Erschließungsarbeiten neuer Wohnbauflächen am Baugebiet E34/3, Isloher Weg vorgesehen. Hier entstehen 27 neue Bauplätze. Im ersten Schritt wird bis spätestens Ende des Jahres der Kanal angelegt und eine Baustraße errichtet. Der Endausbau erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Bebauung der Grundstücke abgeschlossen ist.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben