Weiberfastnacht - geänderte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Geseke

21.02.2017

JUZ bleibt Weiberfastnacht und Rosenmontag geschlossen

Weiberfastnacht steht vor der Tür und die "Tollen Tage“ gehen auch an der Geseker Verwaltung nicht spurlos vorüber.

Aus Anlass des traditionellen Hexensturmes am Donnerstag, den 23. Februar 2017, um 11.11 Uhr vor dem Alten Rathaus am Teich ändern sich die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Geseke.

  • Das Bürgerbüro ist an Weiberfastnacht nur für einen Notdienst in der Zeit von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr geöffnet.

  • Die übrigen Dienststellen der Geseker Verwaltung schließen um 9.00 Uhr.


Die städtischen Kindergärten in den Ortsteilen Störmede und Ehringhausen sowie das Lehrschwimmbecken in Störmede haben wie gewohnt geöffnet.

Das städtische Jugendzentrum bleibt Weiberfastnacht und Rosenmontag geschlossen. Am Freitag, 24.02.2017 findet der Kindertreff mit der Karnevalsparty statt. Der offene Treff entfällt.

 

Am Freitag, 24. Februar 2017 sowie Rosenmontag, 27.02.2017, haben alle Dienststellen der Verwaltung wie gewohnt geöffnet.

Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und die Geseker Hexen laden alle kleinen und großen Närrinnen und Narren zum Rathaussturm am 23.02.2017 um 11.11 Uhr ein.
Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und die Geseker Hexen laden alle kleinen und großen Närrinnen und Narren zum Rathaussturm am 23.02.2017 um 11.11 Uhr ein.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben