Verdiente Mitarbeiter ausgezeichnet

18.10.2017
Mit Hans-Henning Hilleke (4.v.l.) wurde ein Mitarbeiter der Stadt Geseke in den Ruhestand verabschiedet. Marita Maas (3.v.l.) wurde für ihre 25-jährige Tätigkeit bei der Stadt Geseke ausgezeichnet. Es gratulierten (v.l.): Matthias Knoke, Bürgermeister Dr. Remco van der Velden, Birgit Dobbels und Rainer Graskamp.
Mit Hans-Henning Hilleke (4.v.l.) wurde ein Mitarbeiter der Stadt Geseke in den Ruhestand verabschiedet. Marita Maas (3.v.l.) wurde für ihre 25-jährige Tätigkeit bei der Stadt Geseke ausgezeichnet. Es gratulierten (v.l.): Matthias Knoke, Bürgermeister Dr. Remco van der Velden, Birgit Dobbels und Rainer Graskamp.

Nach 45 Dienstjahren wurde Stadtmitarbeiter Hans-Henning Hilleke nun in den Ruhestand verabschiedet. Der 65-jährige Ehringhäuser begann am 16. Oktober 1972 den Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen Dienstes und war seitdem für die Stadtverwaltung Geseke tätig. Hans-Henning Hilleke wurde nach seiner Ausbildung erst ein Jahr im hiesigen Sozialamt eingesetzt, ehe er in die Ordnungsverwaltung wechselte. Von 1980 bis 1993 leitete er das Ordnungsamt bis er zum stellvertretenden Amtsleiter des Ordnungsamtes bestellt wurde. Seit einiger Zeit oblag ihm ebenfalls der Bereich der Bildungs- und Teilhabeleistungen für Wohngeld- und Kinderzuschlagsempfänger.

Dienstjubiläen gab es auch zu feiern: Marita Maas, die seit Ende April in der passiven Phase der Altersteilzeit ist, arbeitete von 1991 bis 1992 und dann erneut ab 1994 als Schulsekretärin bei der Stadt Geseke, erst im Gymnasium Antonianum und dann zuletzt seit 20 Jahren in der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule. Hier begleitete sie auch den Umzug von der "Ostmauer" zum heutigen Standort "Auf den Strickern" und war stets eine kompetente Ansprechpartnerin für die kleinen und großen Sorgen der Schüler, Eltern und natürlich des Lehrerkollegiums.

Seit dem 1. September 1992 ist Anja Grundmann im Dienste der Stadt Geseke und arbeitet nunmehr also auch seit 25 Jahren im Team der Stadtverwaltung. Im Rahmen einer Feierstunde dankte Bürgermeister Dr. Remco van der Velden seiner Kollegin. "25 Jahre sind eine lange Zeit. Es kommen hoffentlich noch viele weitere erfolgreiche Jahre hinzu", sprach der Bürgermeister seinen Dank aus. Nach dem bestandenen Abitur am Gymnasium Antonianum begann Anja Grundmann die Ausbildung als Stadtinspektoranwärterin und war nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung als Sachbearbeiterin in der Liegenschaftsabteilung tätig. Zwischenzeitlich absolvierte sie ab dem Wintersemester 2001/2002 zudem einen Studiengang zur Betriebswirtin für Mitarbeiter in Kommunalverwaltungen, welchen sie Ende November 2004 mit Erfolg beendete. Ab Juli 2006 wurde Grundmann mit der Bearbeitung sämtlicher Versicherungsangelegenheiten, der zentralen Vergabestelle sowie der NKF-Vermögenserfassung/-verfassung betraut, ehe sie ab September 2010 Aufgaben in der Abteilung für Steuern, Gebühren und Beiträge übernahm. Dort ist sie bis heute tätig.

Den guten Wünschen von Bürgermeister Dr. Remco van der Velden für alle drei Mitarbeiter schlossen sich auch die Fachbereichsleiter, die Gleichstellungsbeauftragte und der Personalrat der Stadt Geseke an.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben