Wirtschaftswegekonzept wird am 6. November vorgestellt

02.11.2017
In den letzten Monaten hat die Stadt Geseke gemeinsam mit dem Ing.-Büro GE-Komm und in Zusammenarbeit mit der Geseker Bevölkerung und den örtlichen Akteuren aus der Landwirtschaft, den Vereinen, Institutionen und Unternehmen ein Wirtschaftswegekonzept erarbeitet. Das fertige Konzept soll nun am kommenden Montag, 6. November, um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Alten Rathauses, Am Teich 13, der Öffentlichkeit vorgestellt werden. In dem Wirtschaftswegekonzept, das von der Bezirksregierung Arnsberg als Maßnahme zur Förderung einer integrierten ländlichen Entwicklung gefördert wird, wurden rund 250 laufende Kilometer Wirtschafts- und Interessentenwege im Stadtgebiet Geseke - unabhängig von den Eigentumsverhältnissen - erfasst und bewertet. Ziel des Wirtschaftswegekonzeptes ist es, eine Handlungsempfehlung für die Planung und Unterhaltung eines zukunftsfähigen und bedarfsgerechten Wegenetzes im gemeindlichen Freiraum abzugeben. Aus dem Wirtschaftswegekonzept sollen sich Handlungsoptionen für Investitionsentscheidungen und für die dauerhafte Unterhaltung der Wege ableiten lassen.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben