Pilgern - Wandern - Radfahren

  • Dyckerhoff Park
    Dyckerhoff Park "Mythos Stein"
  • Jakobsweg
    Jakobsweg
  • Radfahren
    Radfahren
  • Wandern
    Wandern
Der Weg der Jakobospilger in Westfalen von Höxter nach Dortmund führt durch Geseke.
In Eringerfeld, dem einzigen größeren zusammenhängenden Waldgebiet der Stadt Geseke, hat der SGV im Auftrag der Stadt sieben Rundwanderwege mit unterschiedlichen Längen erschlossen und markiert.
Im Dyckerhoff Park erleben sie, wie sich Industrie, Natur und Kunst zu einem spannenden harmonischen Ganzen verbinden können.
Die 114 Kilometer lange Radroute Steine und Mehr wurde als Gemeinschaftsprojekt der Kommunen Geseke, Anröchte und Warstein realisiert. An insgesamt 33 Stationen erfahren die Besucher spannende Geschichten rund um Kalkstein. An Sehenswürdigkeiten mangelt es dabei nicht: Sie stehen beispielsweise direkt an der Abbruchkante von noch aktiven Steinbrüchen, finden Kunstobjekte in nicht mehr aktiven Teilen oder Sie erhaschen einen Blick in ein renaturiertes Abbaugebiet, in dem die Natur freien Lauf hat, während der Mensch ausgesperrt bleibt.

Verwandte Themen & Infos

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben