Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
Mittwoch, 18.10.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Besondere Öffnungszeiten des städtischen Wahlamtes zur Landtagswahl

Das Wahlamt der Stadt Geseke bietet aus Anlass der Landtagswahl am kommenden Sonntag, 14. Mai 2017, zusätzliche Öffnungszeiten an.

Am Freitag, dem 12.05.2017, ist das Wahlamt in der Zeit von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr für die Entgegennahme von Anträgen auf Erteilung von Wahlscheinen geöffnet.

Am Samstag, dem 13.05.2017, ist das Wahlamt in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr ausschließlich für die Fälle geöffnet, in denen ein Wahlberechtigter glaubhaft versichert, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist. Hier erfolgt dann eine Ersatzausstellung des Wahlscheines. Die Entgegennahme von Anträgen auf Erteilung eines Wahlscheines ist nicht möglich.

Am Wahlsonntag, dem 14.05.2017, ist das Wahlamt in der Zeit von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet für die Fälle, dass bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung das Wahllokal nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, oder, wenn ein Wahlberechtigter nachweisen kann, dass er aus einem von ihm nicht zu vertretenden Grund die Einsichtsfrist versäumt hat, nicht in das Wählerverzeichnis aufgenommen worden ist oder seine Berechtigung zur Teilnahme an der Wahl erst nach der Einsichtsfrist entstanden ist oder sich herausstellt.

Wahlamtsleiter Matthias Knoke weist darauf hin, dass am Wahlsonntag die Wahlbriefunterlagen - im roten Wahlbriefumschlag - bis spätestens 18.00 Uhr dem Wahlamt in der Stadtverwaltung zugegangen sein müssen; um 18.00 Uhr erfolgt letztmalig die Leerung des Außenbriefkastens an der Stadtverwaltung, An der Abtei 1. Die roten Wahlbriefumschläge dürfen auf keinen Fall in einem Urnen-Wahllokal abgegeben werden.