Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
Feitag, 20.10.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Nicht immer politisch korrekt - Hagen Rether zu Gast in Geseke

Mit seinem Programm
Mit seinem Programm "Liebe" macht der Kabarettist Hagen Rether am Freitag, 9. Juni, in Geseke Station. Foto: Klaus Reinelt
Nicht immer politisch korrekt geht es bei Hagen Rether zu. Der Kabarettist, der am Freitag, 9. Juni, auf Einladung des Städtischen Kulturvereins in Geseke zu Gast sein wird, berichtet seinen Zuhörern darüber, dass die Welt täglich ungerechter, und das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter wird. Vor diesem Hintergrund lässt der Kabarettist Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die Systemfragen gleich im Paket: Von der Religionsfreiheit über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen "Lizenz zum Töten" kommt alles auf den Tisch. Das bis zu dreieinhalbstündige Programm beginnt um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im großen Festsaal des Gymnasiums Antonianum.

"Liebe", so heißt seit Jahren der konstante Titel des ständig mutierenden Programms von Hagen Rether. Dabei kommt die Liebe darin gar nicht vor, zumindest nicht in Form von Herzen, die zueinander finden. Und romantisch kommt allenfalls einmal die Musik des vielseitigen Pianisten daher. Trotzdem lohnt sich ein Besuch. Denn Rethers ebenso komisches wie schmerzhaftes, bis zu dreieinhalbstündiges Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass wir alle die Kraft zur Veränderung haben.

Karten für die Veranstaltung des Städtischen Kulturvereins Geseke mit Hagen Rether gibt es zum Preis von 21 Euro (Abendkasse 24 Euro) in der Buchhandlung Berg, in der Geschäftsstelle der "Geseker Zeitung", bei der Sparkasse Geseke und im Kulturamt der Stadt Geseke.