Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
, 22.10.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Rundgang zu den historischen Stätten in der Ackerbürgerstadt am 16.09.2017

am 16. September 2017

Stadtführung aus der Reihe "Geseke entdecken und schmecken"

Bild von der Franziskanerkirche
Der Rundgang zu den historischen Stätten in der Ackerbürgerstadt beginnt an der Franziskanerkirche St. Johannes Baptist

Die historischen Stätten in der Ackerbürgerstadt Geseke sind Thema der Stadtführung am 16.09.2017 aus der Reihe "Geseke entdecken und schmecken". Treffpunkt ist um 16.00 Uhr an der LWL-Klosterkirche (Bachstraße) in Geseke. 

Heinz-Josef Sauerland nimmt Sie mit zum Hellweg, der Lebensader der Stadt in früherer Zeit, erklärt Ihnen, warum Geseke nicht aussterben kann, was es mit dem Spuk in der Abendstunde und der Gegenreformation auf sich hat und was passiert, wenn der Kurfürst kommt.
Die Stadtführung beginnt mit einem kühlen Getränk an der Franziskanerkirche St. Johannes Baptist und endet gegen 18.00 Uhr mit der Einkehr zum Essen.

Die kulinarische Stadtführung „Rundgang zu den historischen Stätten in der Ackerbürgerstadt“ kostet 15€ pro Person. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. 
Bitte melden Sie sich im Presseamt der Stadt Geseke (Telefon: 02942 – 500 49) an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

  

Stadtführung 16. September 2017
Beginn 16.00 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden
Treffpunkt Franziskanerkirche St. Johannes Baptist
Kosten 15,00 € pro Person

 

Die Stadtführungen „Geseke entdecken“ und „Geseke entdecken und schmecken“  sind ein gemeinsames Angebot der Stadt Geseke, des Vereins für Heimatkunde e.V. und der Initiative Geseke.

Weitere Stadtführungen:

  • 14.10. – Stadtrundgang
  • 21.10. – Stadtkirche St. Petri
  • 03.12. - Nachtwächterführung