Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
, 22.10.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Anradeln 2017

120 kleine und große Radfans starteten beim Anradeln in die neue Saison

120 kleine und große Radfahrer machten sich bei sonnigem aber auch windigem Wetter am Sonntag auf den Weg zum Heimathaus Störmede und radelten in die neue Fahrradsaison. Zwei interessante Touren hatte der Traditionsverein Störmede, der auch in diesem Jahr wieder das Anradeln für die Stadt Geseke im Rahmen des kreisweiten Anradelns organisierte, im Angebot.

Pünktlich um 10.30 Uhr machten sich die sportlichen Radler mit ihren Tourenführern auf den Weg in Richtung Paderborn zum Lippe See und von dort durch das Delbrücker Land Richtung Boke am Kanal zurück nach Störmede. Einige Fahrer reisten extra aus Hirschberg mit dem Auto und Radanhänger an, um an der Tour teilnehmen zu können. Um 13.00 Uhr starteten dann wieder rund 60 kleine und große Fahrer zur Familientour, die in diesem Jahr unter dem Motto "Fahrt in den Mai" stand. Die Tour führte die Teilnehmer Richtung Ermsinghausen durch verschiedene Dörfer mit einer Pause in Bönninghausen auf dem Spielplatz zurück nach Störmede.

Beide Gruppen trafen zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr glücklich und ohne Blessuren wieder am Startpunkt ein und stärkten sich mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Würstchen bei angenehmen Temperaturen vor dem Heimathaus.

Organisatorin Melanie Brinkmann, Traditionsverein Störmede: "Schön, dass so viele Radler dabei waren. Viele von Ihnen haben sich unser Haus / Museum mit seinen vielfältigen Exponaten, der alten Schule, der Sattlerwerkstatt und andere Schmuckstücke angesehen. Eine besondere Ehre war es, das sich der Hofstaat aus Geseke zu einer Wanderung nach Störmede aufgemacht und sich bei uns gestärkt hat. Es war ein sportlicher Tag mit Zeit für gute Gespräche, Besichtigungen und vor allem viel Spaß. Wir haben die Veranstaltung gerne organisiert.“

Die Radler beim Heimathaus Störmede.
Ulla Jütte vom Traditionsverein Störmede verabschiedete die Teilnehmer am Heimathaus Störmede.