Führungszeugnisse

Zur Beantragung eines Führungszeugnisses ist ein gültiges Ausweisdokument vorzulegen. Der Antrag wird dem Bundeszentralregister in Bonn zur Bearbeitung zugeleitet. Es gibt Führungszeugnisse verschiedener Belegarten. Wird die Belegart 0 (zur Vorlage bei Behörden) benötigt, bringen Sie bei Antragstellung bitte die Anschrift der Behörde, sowie den Verwendungszweck (Aktenzeichen etc.) mit.

Bearbeitungszeit: 8 - 10 Tage
Die Zustellung des Führungszeugnisses (Belegart N) erfolgt auf dem Postwege.

Ab 01.09.2014 können Führungszeugnisse jetzt auch online im Internet beantragt werden!!!

Sollten Sie den elektronischen Personalausweis mit eingeschalteter Onlinefunktion besitzen, haben Sie die Möglichkeit, das Führungszeugnis und auch die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister unmittelbar beim Bundesamt für Justiz über das Onlineportal

www.fuehrungszeugnis.bund.de

zu beantragen.

Die Gebühr kann mit einer Kreditkarte oder durch Überweisung per "giropay" entrichtet werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet.

Kosten

€ 13,00

Zuständige Ansprechpartner:  

Mühlenstraße 11  - Raum 1
59590 Geseke
Mühlenstraße 11  - Raum 6
59590 Geseke
Mühlenstraße 11  - Raum 3
59590 Geseke
Mühlenstraße 11  - Raum 2
59590 Geseke

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben