Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
Dienstag, 30.09.2014

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Volkshochschule

VHS Zweckverband Büren - Delbrück - Geseke - Hövelhof - Salzkotten - Bad Wünnenberg
Anschrift Vielser Straße 20
33154 Salzkotten
Telefon 0 52 58 - 937 96-0
Fax 0 52 58 - 937 96-199
E-Mail zentrale@vhs-salzkotten.de
Internet http://www.vhs-vor-ort.de
Geschäftsstelle Geseke
Anschrift Ostmauer 6
59590 Geseke
Telefon 02942 - 500 900 (Frau Vogt)
02942 - 80 74 (Frau Koßmann)
Fax 02942 - 500 901
E-Mail  ingrid.vogt@geseke.de
Ansprechpartner

Angelika Koßmann (Koordinatorin Geschäftsstelle Geseke)

Ingrid Vogt (Büro der Geschäftsstelle Geseke)

Öffnungszeiten Dienstag 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 Uhr - 13.00 Uhr
Öffnungszeiten während der Anmeldephase
vom 05.09. - 20.09.2013
Montag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Dienstag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch 08.00 Uhr - 13.30 Uhr
Donnerstag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 18.00 Uhr


Das aktuelle Kursprogramm finden Sie im VHS-Programmheft, im Internet auf der Homepage des VHS Zweckverbandes oder Sie downloaden das Programmheft hier.

 

VHS-Kurse in Geseke

Kurse in Geseke finden Sie hier (siehe Programmheft online oder zum Downloaden)


Anmeldungen

Anmeldungen sind telefonisch, persönlich, schriftlich per Mail, Fax oder E-Mail oder über das Internet möglich.

Sie können sich für jeden Kurs in einer der Geschäftsstellen des Zweckverbandes anmelden.


Kursgebühren

Seit dem 01.01.2014 erhalten Sie von der VHS einen Gebührenbescheid für jeden Kurs, zu dem Sie sich verbindlich angemeldet oder an dem Sie teilgenommen haben. Der Bescheid ist übersichtlich und ähnlich wie eine Rechnung aufgebaut. Das ermöglicht es Ihnen, die erhobene Kursgebühr zu überprüfen. Sofern die Gebühr aus Ihrer Sicht in Ordnung ist, haben Sie ca. vier Wochen Zeit, die Überweisung in aller Ruhe vorzunehmen.


Wichtiger Hinweis:
Bitte überweisen Sie Ihre Kursgebühr erst nach Erhalt des Gebührenbescheides. Dieser enthält ein Kassenzeichen, anhand dessen Ihre Zahlung eindeutig zugeordnet werden kann. Sie geben das Kassenzeichen einfach als Verwendungszweck bei der Überweisung mit an. Zahlungen, die ohne das Kassenzeichen erfolgen, können nur sehr schwer oder gar nicht zugeordnet werden. Um Missverständnisse oder gar unberechtigte Mahnungen zu vermeiden, bitten wir Sie daher, den Gebührenbescheid der VHS abzuwarten und die Überweisung erst dann vorzunehmen.


Ermäßigte Kursgebühren

Die Ermäßigungsnachweise müssen vor Kurs- oder Veranstaltungsbeginn in den Anmeldebüros vorgelegt oder als Kopie zugeschickt werden!!! Nachgereichte Ermäßigungsnachweise können nicht berücksichtigt werden.
Es ist nicht möglich, die Ermäßigungsnachweise bei den Dozenten und Veranstaltungsleitern der Volkshochschule abzugeben bzw. vorzulegen.

Nach § 4 der Gebührenordnung des Volkshochschul-Zweckverbandes erhalten folgende Personengruppen eine Ermäßigung der Kursgebühr:

  • Inhaber von Familienpässen
  • Schüler, Studenten, Auszubildende
  • Schwerbehinderte Menschen
  • Empfänger von Arbeitslosengeld und Grundsicherungsleistungen
  • Inhaber einer JugendleiterCard nach Vorlage der entsprechenden Unterlagen auf Antrag in der Geschäftsstelle oder den Außenstellen des VHS Zweckverbandes