Bildcollage aus Geseker Ansichten
Willkommen in Geseke
Aktuell
Bürgerservice
Politik
Stadtinfos und Tourismus
Wirtschaft
Gesundheit
Soziales
Kontakt
Donnerstag, 19.10.2017

Schriftgröße

+ | - |  Standard

Darstellung

Suche

Tourismus in Geseke

Tourismus-Collage

Es wäre sicherlich vermessen, Geseke als Tourismus-Hochburg zu bezeichnen. Dennoch hat die ehemalige Ackerbürger- und Hansestadt zwischen Haarstrang und Münsterland am historischen Hellweg mit ihre Stadtteilen sowie der landschaftlich reizvollen Umgebung auch in Sachen Erholung, Kultur, Fremdenverkehr, Gastronomie und Freizeitspaß einiges zu bieten.

Die große Fußgängerzone in der Innenstadt lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Die romanische Stiftskirche St. Cyriakus, die spätromanische Stadt- und Marktkirche St. Petrus, das Haus Thoholte, die barocke Franziskaner-Klosterkirche, das reich ausgestattete Hellweg-Museum, der Böddecker Hof und die vollständig erhaltene, zum Fußweg ausgebaute Wallanlage rund um die Kernstadt sind sehenswert. Der Hellweg zeigt dem Spaziergänger ein in sich geschlossenes, kulturgeschichtlich wertvolles, durch seine stattlichen Fachwerkhäuser geprägtes Straßenbild. Großer Beliebtheit, speziell bei Kindern, erfreut sich auch die Teichpassage mitten in der Innenstadt mit ihren gefiederten Bewohnern.

Aber auch die Stadtteile lohnen einen Besuch: Die Pfarrkirche St. Pankratius in Störmede, die Dorfkirche St. Vitus in Mönninghausen und das als Hotel, Tagungs- und Schulungszentrum überregional bekannte Schloss Eringerfeld seien hier beispielhaft genannt.

Geseke ist mit regem Leben erfüllt und hat seinen Einwohnern und Besuchern in sportlicher und kultureller Hinsicht einiges zu bieten: Ein modernes Freibad, Lehrschwimmbecken, Turn- und Gymnastikhallen, Tennisplätze und -hallen, Schießsportanlage, Trimmpfad und Sportzentrum sowie Konzert- und Theaterveranstaltungen, Stadtfeste (Gösselkirmes, Hexenstadtfest) und historische Stadtführungen. Gemütliche Kneipen, Cafes und Restaurants verwöhnen ihre Gäste mit erlesenen Speisen und Getränken.

Ausgedehnte Rad- und Wanderwege in und um Geseke, idyllische Wälder und Naturschutzgebiete zählen ebenfalls zum touristischen Angebot.

Sie meinen, ein Besuch könnte sich lohnen? Nun, wir sind da ganz sicher und laden Sie recht herzlich ein, unsere l(i)ebenswerte Stadt einmal näher kennen zu lernen.

Herzlich willkommen.

Wählen Sie bitte die Registerkarte "Tourismus" im obigen Navigationsmenü, um weitere Informationen zu erhalten, oder wählen Sie eine der nachfolgenden Infoseiten:

Wanderkarte Eringerfeld

Tourismus Angebote aus der Region

Zuständige Mitarbeiter/innen: