Barrierefreier Zugang zur Stadtverwaltung

Abbildung eines Rollstuhls

Die Stadtverwaltung Geseke (Hauptgebäude) ist, soweit dies baulich möglich war, barrierefrei  ausgebaut. Rollstuhlfahrer erreichen das Verwaltungsgebäude "An der Abtei 1" über eine entsprechende Rampe. Die Eingangstür ist mit einem automatischen Türöffner ausgestattet. Eine behindertengerechte Toilette finden Sie gleich im Erdgeschoss.

Auch zu den im Verwaltungsgebäude Altes Rathaus der Stadt Geseke untergebrachten Dienststellen (Sozialamt, Wohngeldstelle, Versicherungsamt, Pflegeberatung, Standesamt, Gleichstellungsbeauftragte, Beratungsdienste anderer Behörden) besteht eine barrierefreie Zugangsmöglichkeit. Auf der westlichen Seite des Gebäudes "Am Teich 13" befindet sich ebenerdig ein Aufzug. Dieser ist zu den üblichen Besuchszeiten über eine separate Eingangstür (Seiteneingang Düstere Gasse, rechte Gebäudeseite - 2. Tür) zu erreichen.

Die Außenstelle in der Mühlenstraße 11 (Bürgerbüro und Ordnungsamt) ist ebenfalls barrierefrei erreichbar. Für Rollstuhlfahrer steht neben der Eingangstür eine Klingel zur Verfügung. Diese kann gern genutzt werden, wenn Hilfe beim Öffnen der Tür benötigt wird.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben