Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

11.07.2018

Der Geseker Ortsteil Störmede überzeugte 2017 beim Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"  und qualifizierte sich als Sieger im Bereich große Dörfer (801 bis 3.000 Einwohner) des Dorfwettbewerbes für den Landeswettbewerb.

22 Dörfer aus dem Rheinland und 22 Dörfer aus Westfalen-Lippe beteiligen sich an dem Landesentscheid. Dieser wird von der Landwirtschaftskammer NRW im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz durchgeführt. Vom 04. Juni bis zum 04. Juli bereist die Bewertungskommission die Kreissiegerdörfer in NRW.
Aktuelle Herausforderungen sind neben dem demographischen Wandel, die Belange des Umweltschutzes und die Sicherung von Arbeitsplätzen. Für Jung und Alt sollen zukunftsfähige Lebensmodelle für die Gemeinschaft entwickelt werden. Die Dorfbewohner sollen Verantwortung für die Gestaltung ihres Lebensumfeldes übernehmen und Eigeninitiativen ergreifen.

Die Kommission bewertete am 28. Juni 2018 den Geseker Ortsteil Störmede.Franz Pieper, Vorsitzender des Kulturringes Störmede, begleitete gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Remco van der Velden, stv. Landrat Dr. Günter Fiedler, allen Ortsvorstehern der Stadt sowie vielen Vereinsvertreter und Bürgerinnen und Bürgern aus Störmede die Bewertungskommission auf ihrem zweistündigen Dorfrundgang.

Bewertet werden u.a. gemeinsam entwickelte Leitbilder und Entwicklungskonzepte für die Zukunft eines Dorfes. Initiativen zur Verbesserung der Infrastruktur und flexible Möglichkeiten der Grundversorgung sind ebenso wichtige Aspekte für die Bewertung wie die Auseinandersetzung mit einer nachhaltigen Energieversorgung, die zukünftige Entwicklung in Hinblick auf den Umgang mit der vorhandenen Bausubstanz, Mobilität und Kooperationen.

Die Schirmherrschaft für den 26. Landeswettbewerb hat der Ministerpräsident des Landes NRW, Armin Laschet übernommen. Die Ergebnisse des Landesentscheides 2018 werden am Sonntag, 09.09.2018, im Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse der Landwirtschaftskammer NRW in Bad Sassendorf bekanntgegeben.

Impressionen der Begehung


Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben