Bundesligaspieler am Antonianum

31.01.2019
Die Profis der Uni Baskets Mannschaft besuchten das Gymnasium Antonianum.

Für einen Sportunterricht der besonderen Art am Gymnasium Antonianum sorgten in der vergangenen Woche die Profis der Uni-Baskets-Mannschaft. Im Rahmen des baskets@school-Programms fanden gleich zwei Profispieler den Weg in die Sporthalle - und lösten bei der 7c und 5b mit einem Probetraining viel Begeisterung aus.

Mit von der Partie war einerseits das Paderborner Eigengewächs Piet Kahl, der seit 2018 im Profikader des Zweitligisten steht. Zuvor sorgte er in der Nachwuchs-Basketball-Liga als auch in der 2. Herrenmannschaft für Furore: So sicherte er mit starken Leistungen bei den Junioren und beeindruckender Nervenstärke als effektivster Spieler den Klassenerhalt in den Playdown-Spielen. Dabei kommt Kahl aus einer sportgeisterten Familie: Bruder Luca Finn führt die Baskets derzeit als ambitionierten Pointguard an. Internationales Format lieferte indes Grant Benzinger: Denn mit dem Amerikaner schickten die Baskets den bekannten Shooting-Guard. In Cincinnati geboren, sammelte er bereits an High School und Universität in Ohio viel Spielerfahrung, schloss nicht wenige Spiele als Most-Valued-Player ab. Nun will er seine professionellen Ambitionen auch in Europa unter Beweis stellen und wechselte in der Saison 2018/2019 in die heimatnahe Domstadt. Vor diesem Hintergrund ließen beide Taten sprechen, zeigten der 7c von Lehrerin Christina Alz zunächst Tricks am Ball, gaben Tipps bei Sprungwürfen und Korblegern, ehe sie schließlich als bei einem Wurfwettbewerb die Stunde ausklingen ließen. Und höchstwahrscheinlich werden die Antonianer schon bald wieder auf "ihre" Profis treffen können: Zusätzlich zu der einmaligen Chance, Profibasketballer zu treffen, beschenkte das Duo die Klasse noch mit Freikarten für ein Spiel ihrer Wahl, schrieb fleißig Autogrammkarten und hielt die besondere Sportstunde in begehrten Fotos fest.

(Pressemitteilung: Gymnasium Antonianum)

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben