III. Bauabschnitt Padbergsiedlung beginnt

25.03.2019
Schild Achtung Baustelle

Nachdem zwischen 2016 und 2018 die ersten beiden Abschnitte der Kanal- und Straßensanierung "Padbergsiedlung" fertiggestellt worden sind, beginnen in der zweiten Aprilwoche die Arbeiten des dritten und letzten Bauabschnitts im Bereich des Böhmerwegs.

Auf Grund der Bauarbeiten, die im Laufe der 15. Kalenderwoche beginnen und voraussichtlich bis Dezember dauern, erfolgt die Vollsperrung des Böhmerweges von der Einmündung Kattenpatt bis zum Kahrweg. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Anliegergrundstücke sollen jedoch weitestgehend erreichbar bleiben. Die Stadt Geseke und die ausführende Firma bitten die Anlieger um Verständnis und Geduld.

Gleichzeitig mit der städtischen Baumaßnahme werden Westnetz und Innogy Strom- und Gasleitungen erneuern bzw. den FTTH-Ausbau für die zukünftige Breitbandversorgung durchführen. Vor Baubeginn lässt die Stadt Geseke ein vorsorgliches Beweissicherungsgutachten der Häuser erstellen.

Die Kosten des III. Bauabschnitts Padbergsiedlung belaufen sich auf insgesamt rund 590.000 ¤ (Kanalbau ~ 270.000 ¤ / Straßenbau ~ 320.000 ¤).

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben