Ehringhausen macht sich fit für die Zukunft

17.05.2019
Wer derzeit durch Ehringhausen fährt, dem wird ganz bestimmt der ein oder andere Bagger im Dorfbild auffallen. In Ehringhausen tut sich was. Der Ortsteil macht sich fit für die Zukunft.

Das größte Projekt im Ort ist sicherlich der Bau der "Dorf-Z.I.E.G.E.". Mit schwerem Gerät hat ein Fachbetrieb bereits Teile des alten Bauhofsgebäudes abgerissen, um Platz für anstehende Arbeiten zu schaffen.

Auch wenige Meter weiter tut sich etwas: Um den Triftweg wie gewünscht ausbauen zu können, muss ein Haus weichen. Auch hier sind die Abrissarbeiten in vollem Gange.

Mit schwerem Gerät wurden Teile des ehemaligen Bauhofsgebäudes abgerissen, um Platz für die "Dorf-Z.I.E.G.E." zu schaffen.
Mit schwerem Gerät wurden Teile des ehemaligen Bauhofsgebäudes abgerissen, um Platz für die "Dorf-Z.I.E.G.E." zu schaffen.
Am Triftweg muss derzeit ein Haus weichen.
Am Triftweg muss derzeit ein Haus weichen.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben