Kaufmannssitz, Bauernhaus und Museum

07.10.2019

Baugeschichte eines Fachwerkhauses | Stadtführung "Geseke entdecken" am 27. Oktober 2019

Blick auf das Hellweg Museum

Die zahlreichen Bewohner des Dickmann Hauses am Hellweg in Geseke haben in den letzten 350 Jahren ihre Spuren hinterlassen. Diverse Umbauten und auch die Museumsnutzung manifestieren das heutige Erscheinungsbild.

Besuchen Sie gemeinsam mit Alexander Arens den mächtigen Fachwerkbau an der alten Herr- und Handelsstraße und entdecken Sie mit ihm die Baugeschichte des unter Denkmalschutz stehenden ehemaligen Bauernhauses, Kaufmannsitzes und heutigen Museums am Sonntag, 27. Oktober 2019.Die Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr im Hellweg-Museum, Hellweg 13, Geseke.

Die Stadtführung aus der Reihe "Geseke entdecken" kostet 2,00 ¤. 

Die Stadtführung ist ein gemeinsames Angebot des Vereins für Heimatkunde e.V., der Initiative Geseke und der Stadt Geseke.

Termin  Sonntag, 27.10.2019 
Beginn  11.00 Uhr
Treffpunkt  Hellweg Museum
Kleiner Hellweg 13
59590 Geseke
Leitung Alexander Arens
Anmeldung  nein
Kosten 2,00 ¤

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben