Italienischer Abend

06.11.2019
Viktor Rud
Viktor Rud

Einen Abend mit italienischen Opernarien und neapolitanischen Liedern veranstaltet der Verein "Kultur & Kulinarisches - Verein der Kulturfreunde" am kommenden Sonntag, 10. November, im Rittergut Störmede. Ab 17 Uhr werden Viktor Rud (Bariton) und Christian Hornef (Klavier) zu hören sein.

Viktor Rud, ein außergewöhnlicher Sänger mit charismatischer Ausstrahlung, studierte in seiner Heimatstad Kiew an der Nationalen Musikakademie Dirigieren und an der Royal Academy of Music in London Gesang. Er hat etliche Preise ersungen, darunter so renommierte wie den der Marilyn Horne Foundation, den "Opera Rara Bel Canto-Preis" sowie den Preis des internationalen Mozart-Wettbewerbs. Sein Studium schloss er mit dem Sonderpreis der Präsidentin der Royal Academy of Music HRH Duchess of Gloucester ab und setzte danach seine Gesangsausbildung am Londoner National Opera Studio fort.

2007 wurde er Mitglied im von Barenboim gegründeten Internationalen Opernstudio an der Staatsoper Berlin. Ab 2009 übernahm er als Solist zahlreiche Opernrollen an der Hamburger Staatsoper. Zurzeit ist Rud an der Oper Leipzig engagiert. Gastengagements führten den Sänger auch an das Teatro alla Scala in Mailand (unter Barenboim), an die Staatsoper Berlin, die Oper Leipzig, die Staatsopern Hannover und Dresden sowie an andere große Häuser.

Als Gast, unter anderem mit Barenboim und dessen East-West Divan Orchestra, war Rud bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall in London, in Sevilla, Hannover, Leipzig, Graz und Dresden engagiert.

Am Klavier begleitet wird der Bariton von dem mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Pianisten Christian Hornef, der als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig tätig ist.

Auf dem Programm des "Italienischen Abends" im Rittergut stehen neben Arien aus Opern italienischer Komponisten wie Verdi, Rossini, Donizetti und Bellini auch populäre Stücke aus Mozart-Opern sowie bekannte neapolitanische Lieder des 20. Jahrhunderts wie "Funiculi - funicula" und "Marecchiare".

Karten gibt es zum Preis von 19 Euro (für Mitglieder 17 Euro) bei der Sparkasse Geseke.

Im Anschluss an das Konzert schließt sich ein kulinarisches Event in der Gastronomie des Restaurants Sturmidi im Rittergut an. Reservierungen sind unter Tel. 02942/988080 möglich. 

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben