Stellenausschreibung: Technische/n Leiter/in (m/w/d)

18.12.2019

Bewerbungsfrist: 15.01.2020

Wappen der Stadt Geseke

Die Stadt Geseke sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (ggf. auch in Teilzeit) eine/n:

 

Technische/n Leiter/in (m/w/d)

 

für das städtische Gebäudemanagement. Die Abteilung Gebäudemanagement beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Bewirtschaftung und Unterhaltung von rund 60 Gebäuden mit einer Fläche von über 75.000 m².





Das ist Ihr Aufgabengebiet:

  • Abwicklung von Planung, Bauleitung und Abrechnung von Baumaßnahmen unter dem Aspekt der Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit gem. HOAI des Leistungsbildes "Gebäude und raumbildende Ausbauten" der LP 1-9

  • Kalkulation von Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen

  • Das Fertigen von Leistungsverzeichnissen und Ausschreibungen aus den Bereichen der HOAI, VgV, VOB, GWB und UVgO

  • Beauftragung und Steuerung externer Architekten- und Ingenieurleistungen für Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen

  • Zielgerichtete Steuerung der Abteilung in Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Leitung des Gebäudemanagements


Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium mit dem Master oder Dipl.-Ing. bzw. Dipl.-Ing. (FH) im Bereich Architektur oder staatlich geprüfte/r Bautechniker/in

  • Einschlägige Berufserfahrung wünschenswert

  • Eigeninitiative, Kooperations- und Teamfähigkeit, hohe Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

  • Ausgeprägtes Kosten- und Servicebewusstsein, verbunden mit verantwortungsvollem Handeln

  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise, sichere Kenntnisse im Umgang mit MS Office, CAD- und AVA-Software

  • Praktische Erfahrungen in der Umsetzung der ENEV, HOAI und der VOB

  • Gültiger Führerschein (Klasse B)



Wir bieten:

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Stadt Geseke bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten sowie ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen. Je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 12 bzw. zur Besoldungsgruppe A12 möglich.

Die Stadt Geseke hat ca. 22.000 Einwohner und liegt verkehrsgünstig im Osten des Kreises Soest an der historisch bedeutenden Heer- und Handelsstraße "Hellweg", der heutigen Bundesstraße 1. Geseke ist problemlos mit der Bahn (Strecke Dortmund-Kassel) zu erreichen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind und Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i.S.d. § 2 Abs. 1 SchwbG sind erwünscht.


Haben Sie Interesse?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie vollständigen Qualifikationsnachweisen inkl. Portfolio der bisherigen Projekte elektronisch oder in Papierform bitte bis zum 15.01.2020 an die:


Stadt Geseke

Personalamt
Postfach 1442
59590 Geseke
bewerbung@geseke.de

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben