Verabschiedung

06.03.2020

Werner Lohn als Ortsvorsteher offiziell verabschiedet

Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Werner Lohn
Bürgermeister Dr. Remco van der Velden bedankte sich bei Werner Lohn für seine langjährige Tätigkeit als Ortsvorsteher.

Nach 20 Jahren als Ortsvorsteher der Geseker Ortsteile Langeneicke, Ermsinghausen und Mittelhausen ist Werner Lohn zum 31.12.2019 aus seinem Amt auf eigenen Wunsch ausgeschieden. In der letzten Sitzung des Rates Ende Februar erfolgte nun die offizielle Verabschiedung. Bürgermeister Dr. Remco van der Velden: "Deine Langeneicker haben Dich bei der letzten Ortsteilversammlung mit vielen lobenden Worten verabschiedet und Deine großen Verdienste um Langeneicke hervorgehoben. Auch wir schließen uns diesen gerne an und sagen Danke für Dein Engagement! Nicht nur für Deine Arbeit als Ortsvorsteher, explizit möchte ich heute auch Danke sagen für Dein Engagement als Mitglied der Stiftung des Geseker Krankenhauses. Es hat Langeneicke und der Stadt Geseke gutgetan, einen Geseker im Landtag zu haben. Während Deiner 20-jährigen Tätigkeit als Ortsvorsteher hat sich Langeneicke hervorragend entwickelt, der Kindergarten ist gewachsen, Unternehmen haben sich angesiedelt, der Kirchenpark hat sich zum Dorfplatz entwickelt, 1.0000 Jahre Langeneicke wurde ebenso begeistert gefeiert wie das 350-jährige Jubiläumsschützenfest und vieles mehr."

Werner Lohn bedankte sich indes bei Bürgermeister und Verwaltung für die langjährige Unterstützung und Zusammenarbeit, denn "alleine kann ein Ortsvorsteher nicht viel ausrichten, es geht nur im Miteinander."

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben