Erstellung eines Integrierten Verkehrskonzeptes für die Geseker Innenstadt

14.02.2021

Informationen ab sofort online

Öffentlichkeitsbeteiligung vom 25.02.2021 bis 25.03.2021

Logo

Die Stadt Geseke möchte ein Integriertes Verkehrskonzept für die Geseker Innenstadt erarbeiten. Zunächst soll die aktuelle verkehrliche Situation in der Innenstadt analysiert und dargestellt werden. Aufbauend darauf werden zukunftsweisende Ziele und entsprechende Maßnahmen für die Verbesserung der Verkehrssituation insgesamt, für die unterschiedlichsten Verkehrsarten - Radfahrer, Fußgänger, öffentlicher Nahverkehr, Auto - und zur Vernetzung der unterschiedlichen Mobilitätsarten entwickelt.

Alle Informationen zu dem fortlaufenden Prozess zur Erstellung des Integrierten Verkehrskonzeptes Innenstadt finden Sie auf der Internetseite https://geseke-innenstadt-mobil.de/ . Hier können Sie sich informieren, den Prozess begleiten und sich ab dem 25. Februar 2021 bis zum 25. März 2021 beteiligen.

De Stadt Geseke freut sich auf Ihre Ansichten, Ideen und Vorschläge zur künftigen Mobilität in der Geseker Innenstadt! Diese fließen dann in die abschließende Stärken-Schwächen-Analyse, in die Leit- und Handlungsziele sowie als erste Maßnahmen-Vorschläge in das Integrierte Verkehrskonzept Innenstadt ein.

Das Verkehrskonzept ist Bestandteil des Förderprogrammes "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" und soll die dort formulierten Zielsetzungen unterstützen.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben