Förderung für den Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder

02.06.2021

Über eine Zuwendungsbescheid in Höhe von 229.779,70 ¤ darf sich die Stadt Geseke freuen. Land und Bund unterstützen im Rahmen des Programmes "Durchführung zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder" mehrere Projekte der Offenen Ganztagsgrundschulen an den Grundschulen im Stadtgebiet.

Die OGS Störmede, die sich in der alten Schule an der Albert-Brand-Straße befindet, erhält mit rund 175.000 ¤ die größte Einzelförderung. Saniert wird neben dem Dach, die Außenfassade und die WC-Anlagen, es werden neue Akustikdecken, energiesparende LED-Beleuchtung und neue Eingangs- und Außentüren eingebaut. Neben der baulichen Maßnahme werden u.a. noch neue Spielgeräte und Spiele, neue Schränke, Stühle, Tische, Garderoben, Beamer und Leinwand angeschafft. Die OGS der Grundschule St. Marien bekommt ebenfalls neue Schränke, Spiele und Spielgeräte, z.B. Kettcars und Roller. Über neue Schränke, Tische, Stühle, Spiele und eine Spülmaschine kann sich die OGS der Dr. Adenauer Schule freuen und die OGS der Alfred-Delp-Grundschule erhält ebenfalls neue Kettcars und Roller, Spielteppiche, Sitzgelegenheiten, eine Waschmaschine, einen Teewagen und einen Küchenarbeitstisch.

"Wir freuen uns natürlich sehr über die 85%ige Zuwendung von Bund und Land. Unsere Bemühungen möglichst viel Fördergeld nach Geseke zu holen zeigen wieder einmal Früchte," freut sich Bürgermeister Dr. Remco van der Velden über die Gesamtfördersumme von 229.779,70 ¤.

v.l. Udo Heinrich (Stadt Geseke)m Bärbel Sow (OGS Störmede), Anja Karthaus (Leiterin St. Pankratius Schule Störmede), Gritt Kramer (OGS) und Bürgermeister Dr. Remco van der Velden
Udo Heinrich (Stadt Geseke) (l.) und Bürgermeister Dr. Remco van der Velden (r.) freuen sich mit Bärbel Sow (2.v.l.) und Gritt Kramer (4.v.l.) von der OGS Störmede und Schulleiterin Anja Karthaus (St. Pankratiusschule Störmede) über die Bundes-und Landesförderung für den beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben