"NightWash" gastiert am 17. Oktober in Geseke

14.09.2021
Marcel Mann ist einer von insgesamt vier Comedians, die am Sonntag, 17. Oktober, mit dem "NightWash"-Ensemble in Geseke Station machen. (Foto: Robert Maschke)
Marcel Mann ist einer von insgesamt vier Comedians, die am Sonntag, 17. Oktober, mit dem "NightWash"-Ensemble in Geseke Station machen. (Foto: Robert Maschke)

Wer nach Monaten der kulturellen Enthaltsamkeit gerne mal wieder nach Herzenslust lachen möchte, der sollte sich noch schnell eine Karte sichern. Denn: Am Sonntag, 17. Oktober, machen die Comedians des "NightWash"-Ensembles einmal mehr auf Einladung des Städtischen Kulturvereins Geseke in der Hellwegstadt Station. Startschuss der Veranstaltung, die im vergangenen Jahr corona-bedingt verschoben werden musste, ist um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) im großen Festsaal des Gymnasiums Antonianum.

Mit dabei ist dann auch Marcel Mann. Mann, der 2015 die Talent-Schmiede im "Quatsch Comedy Club" für sich entscheiden konnte, ist der Synchronsprecher unter den deutschen Comedians. Sozusagen "The Voice of Comedy". Das Gesicht ist neu, doch seine Stimme seit Jahren im Fernsehen und im Kino zu hören. Leider stirbt er meistens tragisch bei der Arbeit. Davon und von weiteren Kuriositäten aus seinem Leben auf der Tonspur erzählt Marcel Mann rasant und stimmgewaltig. Eine Frage bleibt jetzt aber doch: Woher bitteschön kennen wir die Stimme? Die Antwort gibt's live.

Ebenfalls in Geseke zu Gast sein wird Glenn Langhorst. Es gibt viel zu lachen und das Beste: Sie müssen nicht mehr alle Fehler selber machen. Glenn Langhorst hat sich selbstlos schon einmal in die meisten Fettnäpfchen gewagt, die meisten zur Erheiterung des Publikums erfolgreich durchschritten und in einigen Fällen sogar durchschwommen.

Tobi Freudenthals Phantasiegeschichten kennen keine Grenzen. Er beschäftigt sich mit den Nebensächlichkeiten des Alltags und zwischen all den Banalitäten strömen verrückte Phantasien und Absurditäten nur so aus ihm heraus. Freudenthal reißt alle in seinen Bann - mit vollem Körpereinsatz, vollem Elan und absoluter Überzeugung teilt er seine Alltagsgeschichten mit dem Publikum. Er hat auf jede Frage eine Antwort, für jedes Problem eine Lösung und spricht das aus, was alle denken. Freudenthal steckt mit seiner Energie an und regt die Lachmuskeln bis zum Äußersten.

Als vierter Künstler ist Luka Marija mit an Bord. 2018 zog er aus dem kleinen bayerischen Städtchen Fürstenfeldbruck in das große Berlin, um seiner Comedy-Karriere nachzugehen. Die Abenteuer, die der kleine Luka in Berlin und anderswo erlebt, erzählt er nun schon seit zwei Jahren auf den Bühnen des Landes und kann sich nun auch endlich seinen großen Traum erfüllen, einmal bei "NightWash" im Waschsalon auftreten zu dürfen.

"NightWash live" bringt am 17. Oktober in Geseke einmal mehr die frischeste Stand Up-Comedy angesagter Comedians und Newcomer sowie überraschende Showeinlagen auf die Bühne. Jede Show ein Unikat.

Karten für die Veranstaltung des Städtischen Kulturvereins Geseke gibt es im Vorverkauf für 25 Euro bei der Sparkasse Geseke, in der Geschäftsstelle der Geseker Zeitung, im Kulturamt der Stadt Geseke oder unter www.ticketino.de

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis erforderlich.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 109
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben