Stellenausschreibung der Stadt Geseke / Bereich Stadtplanung

22.03.2016
Wappen Geseke

Die Stadt Geseke sucht zum nächstmöglichen Termin zur Verstärkung der Abteilung Stadtplanung eine / einen Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur, -Fachrichtung Städtebau/Stadtplanung oder Architektur

Das ist ihr Aufgabengebiet:

  • Entwicklung von Rahmenplänen und Planungskonzeptionen
  • Bearbeitung von Bebauungsplänen in allen Verfahrensstufen und Betreuung von vorhabenbezogenen Bebauungsplänen
  • Ausarbeitung städtebaulicher Entwürfe für Quartiere, Gebäudegruppen und öffentliche Räume wie Straßen und Plätze
  • Entwicklung von Rahmenplanungen und räumlichen Konzepten, Bebauungsplanung unter Berücksichtigung stadtsoziologischer Aspekte
  • Städtebauliche und planungsrechtliche Stellungnahmen auf Anfragen von Bürgern, Behörden und Institutionen sowie der städtischen Gremien
  • Bauplanrechtliche Prüfung von Bauanträgen und Bauvoranfragen zur Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens
  • Fachliche Vorbereitung, Betreuung und Überwachung von Planungsaufträgen, die an freie Planungsbüros vergeben werden
  • Projektkoordination bei der Entwicklung städtebaulicher Quartiere
  • Mitwirkung bei fachübergreifenden Planungsverfahren
  • Bearbeitung gemeindegebietsübergreifender Planungsaufgaben
  • Allgemeine Aufgaben im Bereich der Denkmalpflege, insbesondere nach den Bestimmungen des nordrhein-westfälischen Denkmalschutzgesetzes

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Qualifizierte Ausbildung als Diplom-Ingenieurin / Diplom-Ingenieur der Fachrichtung  
    Fachrichtungen Städtebau/Stadtplanung oder Architektur
  • Gute Fachkenntnisse im Bereich der Stadtsoziologie
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise, sichere Kenntnisse im Umgang mit MS Office und CAD
  • Bereitschaft, sich weiterzubilden
  • Fahrerlaubnis Klasse B (oder alte Klasse 3)

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Die Stadt Geseke hat ca. 21.300 Einwohner und liegt verkehrsgünstig im Osten des Kreises Soest an der historisch bedeutenden Heer- und Handelsstraße "Hellweg", der heutigen Bundesstraße 1. Geseke ist problemlos mit der Bahn (Strecke Dortmund-Kassel) zu erreichen.

Es wird darauf hingewiesen, dass auf das Auswahlverfahren der Frauenförderplan Anwendung findet. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?
Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie vollständigen Qualifikationsnachweise und Ihre Gehaltsvorstellung elektronisch oder in Papierform bitte bis zum 15.05.2016 an die:

Stadt Geseke
Personalabteilung
Postfach 1442
59590 Geseke

post@geseke.de

Telefonische Rückfragen nimmt der Leiter der Abteilung Stadtplanung, Herr Heinrich, unter der Telefonnummer 02942/500-60 gerne entgegen.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben