Schadhafte Fahrbahndecke wird untersucht

31.03.2016
In der kommenden Woche beginnen die vorbereitenden Arbeiten zur Beseitigung der schadhaften Fahrbahndecke an der Völmeder Straße. Am Donnerstag, 7. April, sollen zunächst erste Erkenntnisse gewonnen werden, warum Feuchtigkeit zwischen Stahlbetontrog und Asphaltschicht, und somit Dellen und Beulen in der Fahrbahn entstanden sind. Dafür wird die bituminöse Fahrbahn abgefräst. In einem späteren Schritt soll dann die Fahrbahndecke erneuert werden.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben