Josefa Fiedler in den Ruhestand verabschiedet

31.03.2016
Verabschiedeten Josefa Fiedler (2.v.l.) in den wohlverdienten Ruhestand (v.l.): Remco van der Velden, Birgit Dobbels und Hans Tillmann.
Verabschiedeten Josefa Fiedler (2.v.l.) in den wohlverdienten Ruhestand (v.l.): Remco van der Velden, Birgit Dobbels und Hans Tillmann.
Nach 44 Jahren im Dienste der Stadt Geseke verabschiedete sich Josefa Fiedler nun in den wohlverdienten Ruhestand. "Danke für alles. Ich wünsche Dir für die Zukunft Glück, Gesundheit und Zufriedenheit - quasi all das, was man mit Geld nicht kaufen kann", bedankte sich Bürgermeister Remco van der Velden bei der langjährigen Mitarbeiterin für ihren Einsatz.

Im Jahr 1972 stieß Josefa Fiedler zum Team der Stadt Geseke und war zunächst im Bauamt, genauer gesagt in der Wohngeldstelle, beschäftigt. Anschließend wurde die heute 63-Jährige aber auch im Gymnasium eingesetzt, ehe sie 1995 ins Standesamt wechselte, wo sie bis zuletzt im Einsatz war. "Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge", blickt Fiedler, die in ihrer Zeit bei der Stadt unter fünf Stadtdirektoren bzw. Bürgermeistern gearbeitet hat, gerne auf die vergangenen Jahrzehnte zurück.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben