IKEK - ein Bürgerschaftliches Konzept für Geseke und seine Ortsteile

19.09.2016

Auftaktveranstaltung am 27. September 2016

Geseker Wappen

Für die Stadt Geseke und seine Ortsteile soll ein IKEK – ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept – erarbeitet werden. Was ein IKEK genau ist und welche Möglichkeiten es bietet, erfahren Sie bei der Auftaktveranstaltung am 27.09.2016 um 18.30 Uhr in der Pankratius-Grundschule in Störmede, Albert-Brand-Straße 1. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Mit dem integrierten kommunalen Entwicklungskonzept sollen sich sowohl die Kernstadt als auch die großen und kleine Ortsteile von Störmede bis hin zu Ermsinghausen lebens- und liebenswert weiterentwickeln. Dabei geht es nicht nur um allgemeine Verschönerungen, sondern um Lösungen zu Fragen der Versorgung, Gesundheit, Verkehr, Sicherheit, Arbeitsplätzen, Leben im Alter, bezahlbaren Wohnraum, Energie, Bildung, Jugend, Internet, Freizeit, Natur, Naherholung, Vereine, Brauchtum und bürgerschaftliches Engagement zu finden. Wir sehen, dass sich unser Leben in diesen Themenbereichen durch die allgemeine gesellschaftliche und technische Entwicklung alltäglich verändert. Damit verändern sich auch unsere Lebensgewohnheiten, Ansprüche und Bedürfnisse.

Weil es die Städte im ländlichen Raum schwer haben, mit den Angeboten einer Großstadt mitzuhalten, werden von der EU und dem Land NRW spezielle Fördermittel angeboten, die Stadt und Dorfgemeinschaften dabei helfen, wichtige Projekte zur Verbesserung der Lebenssituation umzusetzen. Das von Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam mit der Stadt Geseke zu erarbeitende IKEK ist Voraussetzung für die Förderungen und soll die dazu notwendigen Vorbereitungen treffen. Wenn die Projekte des IKEK einen hohen Mehrwert für die Stadt und die Ortsteile haben, bieten sich nicht nur Fördermöglichkeiten, es wächst damit auch die Bereitschaft, sie kostengünstig und partnerschaftlich durch Stadt und Bürgerschaft umzusetzen.

(19.09.2016)

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben