Biotonne richtig befüllen - immer mehr Restmüll in der Biotonne!

01.07.2016

Plastikmülltüten, behandeltes Holz, Steine, Glas und vieles mehr werden leider auch in Geseke immer wieder in der Biotonne entsorgt. Dieses ist natürlich falsch - solche Dinge gehören nicht in die Tonne mit dem grünen Deckel, sondern in die Restmülltonne oder in einen Container. Sind die Biotonnen nicht richtig befüllt, werden sie künftig bei der zwei-wöchentlichen Abfuhr nicht geleert. "Wir werden ab sofort wieder regelmäßige Kontrollen durchgeführt. Dabei werden falsch befüllte Mülltonnen mit einem Hinweis versehen und nicht abgefahren", darauf weist Peter Stephan, Leiter der städtischen Bauverwaltung, hin. "Die Abfuhr erfolgt dann erst wieder zwei Wochen später und auch nur dann, wenn die Biotonne richtig befüllt wurde."

In die Biomülltonne gehören Küchenabfälle wie beispielsweise Gemüse-, Salat- und Brotreste, verdorbene Nahrungsmittel, Speisereste, Kaffeefilter, Teebeutel oder aber Rasen- und Baumschnitt, Laub, Fallobst, Blumen und Blumensträuße, Haare und Holzspäne von unbehandeltem Holz. Nicht in die Biotonne gehören Mülltüten, Asche, Holzkohle, Kleintierstreu, Zigarettenkippen und-asche, Staubsaugerbeutel usw. Warum die richtige Befüllung der Biotonne so wichtig ist, darauf weist die Entsorgungswirtschaft Soest (ESG) hin. Der Bioabfall, der in die Kompostierungsanlagen kommt, wird zusammen mit Grün- und Strauchschnitt zu Bördekompost, der später in Gärten oder auf Äckern verwendet werden kann. Sind die angelieferten Bioabfälle nicht sorgfältig getrennt, sondern mit nicht verrottenden Abfällen gemischt, mindert sich die Qualität des Kompostes.

Informationen zur Befüllung der Biotonne und der Entsorgung von Abfällen finden Sie auf der Homepage der Stadt Geseke www.geseke.de. Gerne können sie sich auch an die Abfallberatung der ESG (Telefon-Nr.: 0 18 02/ 3 53 – 1 11 (6 Cent je Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) oder 0 29 21/ 3 53 – 1 11) oder an die Stadt Geseke (Telefon: 02942 / 500-65) wenden.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben