Neue Gefährtin für den Geseker Schwan

10.02.2016
Neuer Schwan in Geseke

Nach dem Tod seiner Gefährtin zieht seit rund zwei Monaten auf dem Geseker Teich nur noch ein schwarzer Schwan einsam seine Runde. Diese Einsamkeit hat nun ein Ende. Finanziert von der Gesekerin Christel Köhler hat die Stadt Geseke einen einjährigen weiblichen Trauer-Schwan von einem Züchter aus Leopoldhöhe erworben und am 10. Februar nach Geseke gebracht. Es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein, denn schon nach wenigen Stunden sind die beiden Schwäne beim Nestbau zu beobachten.

Bild von den beiden Schwänen

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben