"Zauber der Harfe" - Klassisch-romantisches Harfenkonzert

07.03.2016
Jenny Ruppik

Im prächtigen barocken Ambiente der ehemaligen Franziskanerkirche St. Johannes Baptist des LWL können sich die Besucher am “Geseker Kultur-frei-Tag“ von sanft perlenden, romantischen aber auch temperamentvollen Klängen der Harfe verzaubern lassen.

In einem abwechslungsreichen Programm, das von Mozart über Saint-Saens und Debussy bis hin zu Humperdinck reicht, präsentiert die aus dem Kreis Paderborn stammende Harfinistin Jenny Ruppik die ganze Vielfalt der Harfe als Soloinstrument.

Nach mehrfachen Auszeichnungen beim Musikwettbewerb "Jugend musiziert" und ihrem Studium an den Musikhochschulen Hannover und Frankfurt vertiefte Jenny Ruppik ihr Harfenspiel bei Godelieve Schrama an der Musikhochschule Detmold, wo sie im Januar 2012 die Prüfung "Master of Music-Solist" ablegte. Meisterkurse bei Margit Süß-Schellenberger, Marie Pierre Langlamet (Berliner Philharmoniker), Sarah O´Brien (Münchner Philharmoniker) und vielen anderen namhaften Harfinistinnen ergänzten ihre Ausbildung.
Sie ist Preisträgerin des "Concours Européen de musique en Picardie“, des Wettbewerbs der Vereinigung der Harfinisten in Deutschland e. V. und des deutschen Hochschulwettbewerbs für zeitgenössische Musik der Musikhochschule Detmold. Die Volksbank Paderborn verlieh ihr den Förderpreis "Junge Kunst“. Außerdem war sie 5 Jahre Stipendiatin von Yehudi Menuhin "Live Music Now“, Frankfurt am Main e. V..

Jenny Ruppik konzertiert solistisch und kammermusikalisch. So trat sie z. B. beim Festival Mitte Europa, beim polnisch-deutschen Harfensymposium in Krakau, beim Mozartfest Würzburg und bei Konzerten der Frankfurter Museumsgesellschaft im großen Saal der Alten Oper Frankfurt auf. Als Orchesterharfinistin spielt sie u. a. in der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford.

www.jennyruppik.de 

Dauer des Konzertes: ca. 45 Minuten

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben