Neue Klassenräume der Sekundarschule fertig

09.08.2016

Die Arbeiten an den zehn Klassenräumen für die Sekundarschule am Schulstandort West werden passend zum Schuljahresbeginn 2016/2017 in rund zwei Wochen beendet sein. 

Auf einer Bruttogrundfläche von ca. 1130 qm wurden seit Januar 2016 zehn Klassenräume und barrierefreie Sanitäranlagen auf zwei Etagen und ein Plattformlift an die vorhandene Sekundarschule nach dem von der Stadt Geseke und der Sekundarschule gemeinsam entwickelten Umbaukonzept angebaut. Das Konzept passt den Schulstandort West an den langfristigen Bedarf der Sekundarschule an. Berücksichtigt wurde hierbei insbesondere der Raumbedarf für das integrative Schulkonzept.

Nachdem Elektro-, Sanitär- und Heizungsleitungen ebenso wie der Boden verlegt wurden und die Wände den passenden Anstrich bekommen haben, werden jetzt noch die letzten Arbeiten erledigt. Türen werden eingebaut, Lampen angebracht  und das Mobiliar aufgestellt, so dass passend zum Schuljahr 2016/2017 die Schüler die Klassen beziehen können.

Im laufenden Schulbetrieb werden dann noch die Restarbeiten des rund 2,1 Millionen Euro teuren Neubaus inklusive der Umbauarbeiten im vorhandenen Gebäude erledigt, so dass die Räumlichkeiten nach den Herbstferien offiziell vom Schulträger an die Sekundarschule übergeben werden können.

 

Blick auf das angebaute Gebäude, das nun verkleidet wird.
Blick in einen Klassenraum, in dem gerade der Boden verlegt wird.
Blick in den Flur, in dem gerade Tapeten geklebt werden.

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben