Hundeschwimmen im Freibad Geseke

07.09.2016

am 17. September von 13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Foto: Fotolia - Hund im Freibad

Nach dem offiziellen Ende der verlängerten Freibadsaison bietet die Stadt Geseke zum ersten Mal einen dreistündigen Schwimmspaß für Hunde an.

Am Freitag, 16. September 2016 schließt das Freibad für dieses Jahr seine Pforten. An die Stadt bzw. den Bürgermeister ist auf der Hundezuchtschau des Schäferhundevereins Geseke, auf Facebook und aus der Politik der Wunsch herangetragen worden, nach dem Ende der Freibadsaison ein Schwimmen für Hunde im Freibad zu ermöglichen. Dem Wunsch der Hundebesitzer kommt die Stadt Geseke sehr gerne nach und bietet am Samstag, den 17. September 2016 einen dreistündigen Schwimmspaß für Hunde von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr an.

Das Chloren des Wassers wird nach dem Ende der Freibadsaison eingestellt, so dass am Tag des Hundeschwimmens der noch im Wasser vorhandene Chlorgehalt für die Tiere unbedenklich sein wird. Das Schwimmen ist an diesem Tag nur den Tieren erlaubt, nicht den Hundebesitzern. Zugelassen sind nur versicherte und angemeldete Vierbeiner, das heißt die eine Hundemarke und einen Impfausweis besitzen. Auf dem Freibadgelände selbst besteht für die Hunde eine Anleinpflicht. Damit keine Hinterlassenschaften im Freibad verbleiben, verteilt das Team des Freibades am Eingang Hundetüten; verantwortlich für die Beseitigung sind die Hundehalter. Der Matsch- und Kleinkindbereich wird abgesperrt. Der Eintritt für die Vierbeiner trägt 2 € pro Hund, für die Menschen ist der Eintritt an diesem Tag frei.

"Das Wasser wird routinemäßig vor Beginn der nächsten Saison abgelassen, das gesamte Becken gereinigt und desinfiziert. Dann wird neues Wasser eingefüllt, so dass die Hygiene für die nächste Saison 100%ig gewährleistet ist. Außerdem werden wir das Matschbecken entsprechend absperren, da hier kein Austausch erfolgt“, sagt Bürgermeister Dr. Remco van der Velden. "Als die Idee an mich herangetragen wurde, war ich sofort begeistert. Ich freue mich, dass wir auch für die besten Freunde des Menschen etwas Neues bieten können und bin gespannt, wie viele Hunde sich an diesem Nachmittag im Freibadbecken austoben werden."

Ein Bademeister wird in den drei Stunden vor Ort sein. Es wird aber noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nur die Tiere schwimmen dürfen und dass für Sach- und Tierschäden keine Haftung übernommen wird.

(07.09.2016)

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben