Unrat im Geseker Bach

23.05.2016

Plastik, Papier, Dosen, gelbe Säcke - all diese und weitere Dinge werden immer häufiger achtlos in den Geseker Bach geworfen. Unverständlich ist diese Umweltverschmutzung, da die gelben Säcke regelmäßig alle zwei Wochen abgeholt werden und Mülleimer von der "Trappenmühle" bis zum Rosenteich vorhanden sind.

Bürgermeister Dr. Remco van der Velden: "Anwohner des Geseker Baches im Bereich Huchtweg haben uns auf den Missstand aufmerksam gemacht. Die Kollegen vom städtischen Bauhof werden den Bereich des Geseker Baches im und am Gewässer zwischen "Trappenmühle" und Rosenteich in den nächsten Tagen säubern. Zu einer solchen Reinigungsaktion darf es eigentlich gar nicht kommen. Die Müllentsorgung in den Bach ist vollkommen unverständlich".

Die Stadtverwaltung prüft zudem den Vorschlag der Anwohner eine "Sperre" zu installieren, die die angeschwemmten Abfälle auffangen soll. In diesem Zusammenhang sind u.a. die Belange des Hochwasserschutzes und des Gewässerabflusses zu berücksichtigen. So wurde in den letzten Jahren an anderen Stellen das Augenmerk verstärkt auf die Verbesserung der Durchlässigkeit der Gewässer gerichtet und daher Wehr- und Sperranlagen abgebaut.

Die Stadt Geseke wird zukünftig die Kontrollen auf dem betroffenen Gewässerabschnitt intensivieren. Bei den achtlos weggeworfenen Dosen oder Verpackungen aber auch bei den vorsätzlich in den Bach geworfenen gefüllten gelben Säcken handelt es sich nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann, darauf weist die Stadt Geseke noch einmal ausdrücklich hin.

Fotos Privat

Bild vom Unrat im Geseker Bach (Foto: privat)
Bild vom Unrat im Geseker Bach (Foto: privat)

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben