Veranstaltungskalender

Meisterwerke der Klaviermusik II mit Olga Scheps

Beethoven/Schubert

Ersatzkonzert! Die Karten, die Sie für das Konzert am 25.04.2020 und 06.02.2021 gekauft haben,  behalten ihre Gültigkeit.

K&K freut sich einen Klavierabend mit Olga Scheps, einer der großartigsten Pianistinnen Deutschlands, die in den bedeutenden Konzertsälen der Welt zu Hause ist, präsentieren zu können. Sie hat das K&K-Publikum bereits im März 2018 mit einem Klavier-Recital mit Interpretationen von Chopin-, Schubert-, Satie- und Tschaikowski-Werken begeistert. Auf Ihrem Programm im Rittergut stehen diesmal ausgewählte Kompositionen von Beethoven und Schubert.

Geboren 1986 in Moskau, entdeckte die Tochter zweier Pianisten im Alter von vier Jahren das Klavierspiel für sich. Ihre Studien auf dem Instrument intensivierte sie nach dem Umzug der Familie nach Deutschland 1992. Bereits in jungen Jahren entwickelte sie ein Klavierspiel, das intensive Emotionalität und Ausdrucksstärke mit außergewöhnlichem pianistischen Können vereint. Dieses Talent entdeckte auch Alfred Brendel, der die junge Olga Scheps förderte. Ihr Studium bei Prof. Pavel Gililov in ihrer Wahlheimat Köln schloss die Stipendiatin der „Deutsche Stiftung Musikleben“ und der „Studienstiftung des deutschen Volkes“ 2013 mit dem Konzertexamen mit Auszeichnung ab.

Ihre Solo-Recitals sind beim Publikum in aller Welt ebenso gefragt wie ihre Auftritte als Solistin mit Orchester und ihre kammermusikalischen Projekte. Namhafte Dirigenten luden Olga Scheps zur Zusammenarbeit ein, und so trat die Pianistin mit renommierten Orchestern wie dem Orchestre Philharmonique de Monte Carlo, dem Mozarteum Orchester Salzburg, dem Royal Scottish National Orchestra, der Russischen Staatskapelle Moskau, der Staats- kapelle Weimar, der NDR Radiophilharmonie, der Prague Philharmonia u. a. auf.

Heute konzertiert Olga Scheps mit großem Erfolg in weltbekannten Konzerthäusern wie der Berliner und Kölner Philharmonie, dem Wiener Konzerthaus, der Cadogan Hall London, der Tonhalle Zürich und der Suntory Hall in Tokyo. Sie ist ein gefragte Gast bei den großen Musikfestivals wie dem Rheingau Musik Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Mozartfest Würzburg, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Kissinger Sommer, dem Klavier-Festival Ruhr, dem MDR-Musiksommer, dem Menuhin Festival Gstaad u. a..

Seit 2010 ist Olga Scheps Exklusivkünstlerin bei Sony Classical. Ihr Debüt-Album „Chopin“ gewann gleich den „ECHO Klassik“. Auch ihre folgenden Einspielungen „Russian Album“ (2010) und „Schubert“ (2012) wurden von den Kritikern hoch gelobt. 2014 erschien ihre Aufnahme von Chopins Klavierkonzerten Nr. 1 und Nr. 2 mit dem Stuttgarter Kammerorchester. Den Erfolg ihres Solo-Albums „Vocalise“, veröffentlicht 2015, konnte ihr Album „Satie“ noch übertreffen. Es landete auf Anhieb auf Platz 1 der deutschen Klassik Charts.

www.olgascheps.com

Optional Kulinarisches Anschlussevent im Restaurant „Sturmidi“ des Rittergutes:

K&K-Konzertteller „Medaillons vom Schweinefilet unter Kürbiskruste auf Steinchampignon-Sauce“ inkl. 1 Glas Wein 0,2 L. zu 26,50 € oder Wahl á la Carte

(Tischreservierung Tel. 0 29 42 - 9 88 08-0)

Weitere Informationen: http://www.kundk-geseke.de/

Termine

  • So, 03.10.21 16:00 Uhr
  • So, 03.10.21 18:30 Uhr

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 109
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben