Geseke Ost

Geseke Ost

allgemeine Lage: Beginn Salzkottener Straße / B1 Ortsausgang Richtung Salzkotten

Tiefer Hellweg / Hansestraße Bebauungsplangebiet GE IV
Das neue Bebauuungsplangebiet "GE IV - Hansestraße" liegt südlich der B1.  
Kenndaten Größe des GE/GI Bereiches: ~ 135.000 qm 
noch zu veräußern: ~ 17.000 qm 
Ansiedlungskonzept: Industriebetriebe und industrienahe Handwerksbetriebe

Preis:

16,00 ¤/qm 

  • inkl. Kanalanschlussbeitrag und Erschließungsbeitrag für die erstmalige Herstellung der das Grundstück erschließenden Straße sowie inkl. Ablösungsbetrag für außerhalb des Grundstückes anzulegende Ausgleichsflächen
  • die Kosten des Anschlusses einer Versorgung des Grundstücks mit Strom, Gas und Wasser sind nicht im Kaufpreis enthalten
  • der Kaufpreis ist bedingt verhandlungsfähig, wenn z.B. eine besondere Arbeitsplatzintensität (Anzahl der Arbeitsplätze je 1.000 qm) gegeben ist
Bebaubarkeit: sofort 
Verkauf: Stadt Geseke (Eigentümerin)
GE Ost

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben