Förderbescheid zur Neugestaltung des Schulhofes und des Vorplatzes des Sportzentrums der Grundschule Störmede

Kurz vor Weihnachten konnte sich die Stadt Geseke über einen Förderbescheid aus dem Förderprogramm "Grüne Infrastruktur" freuen.

Für die Neugestaltung des Schulhofes der Grundschule Störmede sowie den Bereich vor der Schwimm- und Sporthalle wurde eine Zuwendung des Landes NRW und der Europäischen Union aus dem Förderprogramm "Grüne Infrastruktur" der Richtlinie REACT EU in Höhe von 283.815,00 Euro bewilligt.

"Wir freuen uns, dass wir den Schulhof der Grundschule in Störmede grundlegend neu gestalten können. Schwerpunkte sind dabei die großflächige Entsiegelung, die Schaffung von Grünflächen, beispielsweise Rasen und Wildblumen und die Erhöhung der Biodiversität durch unterschiedliche Vegetationsstrukturen. Geplant ist auch die Errichtung von überdachten Aufenthaltszonen im Freien. Nicht nur der Schulhof, sondern auch der Vorplatz vor dem Sportzentrum Störmede soll entsiegelt und ökologisch aufgewertet werden", so Bürgermeister Dr. Remco van der Velden.