Gewerbean- /Ab- und Ummeldung

Gewerbeanmeldung

"Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes oder den Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, muss dies der für den betreffenden Ort zuständigen Behörde gleichzeitig anzeigen" (§ 14 Abs. 1 Gewerbeordnung).

Eine Gewerbeanmeldung ist unverzüglich bei Beginn des Gewerbes erforderlich. Für die Anmeldung eines Gewerbes ist die persönliche Vorstellung des Gewerbetreibenden empfehlenswert. Bei Firmen, die im Handelsregister eingetragen sind bzw. eingetragen werden sollen, ist zusätzlich ein Auszug aus dem Handelsregister vorzulegen.

Kosten 26 ¤

 

Gewerbeabmeldung
Eine Gewerbeabmeldung ist unverzüglich, wenn der Betrieb auf Dauer eingestellt wird, erforderlich. Für die Abmeldung eines Gewerbes ist die persönliche Vorstellung des Gewerbetreibenden empfehlenswert. Bei Firmen, die im Handelsregister eingetragen sind bzw. eingetragen werden sollen, ist zusätzlich ein Auszug aus dem Handelsregister vorzulegen.
Kosten 0 ¤ - gebührenfrei

Gewerbeummeldung

Gewerbeummeldung
Eine Gewerbeummeldung hat zu erfolgen, wenn der  Betrieb verlegt wird oder  der Gegenstand des Gewerbes gewechselt oder auf Waren oder Dienstleistungen ausgedehnt wird, die bei Gewerbebetrieben der angemeldeten Art nicht geschäftsüblich ist. 
Kosten 26 ¤

Zuständige Ansprechpartner:  

Mühlenstraße 11  - Raum 4
59590 Geseke
Mühlenstraße 11  - Raum 4
59590 Geseke

Adresse (Hauptgebäude):
Stadtverwaltung Geseke
An der Abtei 1
59590 Geseke

Verwaltungsgebäude Altes Rathaus:
Stadtverwaltung Geseke
Am Teich 13
59590 Geseke

Außenstelle Bürgerbüro/Ordnungsamt:
Stadtverwaltung Geseke
Mühlenstraße 11
59590 Geseke

Briefadresse/Fon/Fax/Mail:
Stadtverwaltung Geseke
Postfach 1442
59585 Geseke

Telefon: 02942 / 500 0
Telefax: 02942 / 500 25
E-Mail: post@geseke.de

nach
oben