Kinderbetreuung

Die gesellschaftliche Lebensweise hat sich in den letzten Jahren tiefgreifend gewandelt. Die Zahl der allein erziehenden Mütter und Väter ist stark gestiegen. Gleichzeitig gehen immer mehr Frauen mit Kindern auch einer Erwerbstätigkeit nach. Daher ist der Bedarf an Betreuungsangeboten für Kinder ab dem ersten Lebensjahr oder bei Schulanfängern stetig gewachsen.

Wir möchten Ihnen einen Überblick geben über die in Geseke verfügbaren Betreuungsmöglichkeiten, über Kindertageseinrichtungen, Tagesmütter sowie private Krabbelgruppen.

Tageseinrichtungen für Kinder:

Städt. Kindergarten Ehringhausen

Logo

Träger:
Stadt Geseke

Leitung:
Barbara Schulte-Volmer

Lage des Kindergartens:
Die Adresse dieser Tageseinrichtung, die sich im Ortsteil Ehringhausen befindet, haben wir unter dem Stichwort "Kontakt" angegeben. Außerdem finden Sie nachstehend einen Kartenausschnitt mit entsprechender Markierung der Adresse.

Gruppen und Alter:
3 Gruppen mit jeweils bis zu 25 Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren

Überwiegend werden Kinder aus den Ortsteilen Ehringhausen, Mönninghausen und Bönninghausen betreut. Eine integrative Betreuung für Kinder mit Behinderung ist möglich. Im Jahre 2009 ist die Kita zum Familienzentrum NRW zertifiziert worden. Im Familienzentrum werden neben den Themenbereichen Bildung, Beratung und Betreuung, auch verschiedene Angebote zur Förderung und Unterstützung der Familien vorgehalten. Diese Veranstaltungen sind für alle interessierten Personen aus den Ortsteilen und der Umgebung geöffnet. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Familienzentrum.

Informationen des Kindergartes zur pädagogischen Arbeit:
Unser Kindergarten ist ein Ort der Menschlichkeit, ein Platz, an dem Wertschätzung erlebt und Meinungen ausgetauscht werden. Wir wollen miteinander spielen, lachen, sprechen, experimentieren und musizieren.

Unsere höchste Priorität ist es, die Zeit intensiv mit den Kindern zu erleben und gemeinsam, in Zusammenarbeit mit den Eltern, jedes Kind entsprechend seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten bestmöglich zu begleiten.

Das pädagogische Konzept unserer Arbeit orientiert sich an dem Leitsatz von F. Fröbel: "Das Spiel ist die zentrale Lern- und Lebensform der Kinder." Im Spiel setzt sich das Kind mit dem Erlebten auseinander, deshalb steht das Spiel im Mittelpunkt unserer Erziehungsarbeit.

In unserer pädagogischen Arbeit greifen wir die Interessen der Kinder mit dem Prinzip des situativen Ansatzes auf, um sie in allen Bildungsbereichen durch verschiedene Projekte ganzheitlich zu fördern.

Die Förderung der sprachlichen Entwicklung erfolgt alltagsintegriert durch Spiele, Lieder und Geschichten, sowie themenbezogenen Angeboten.

  • unterschiedliche Gesundheits- und Bewegungsangebote:
    • täglich gesundes Frühstücksbuffet (gegen einen kleinen Unkostenbeitrag)
    • der eigene Bewegungsraum ist täglich geöffnet
    • die Turnhalle des Dorfes wird 1 x wöchentlich genutzt
  • wechselnde Themen gebundene Projekte für verschiedene Altersgruppen
  • regelmäßige Informationsnachmittage/ Informationsabende für alle Eltern
  • regelmäßige Elterngespräche zur Bildungsdokumentation
  • Mitarbeit im Rat der Tageseinrichtung
  • Möglichkeiten zur Hospitation der Eltern in der jeweiligen Gruppe
  • Feste und Aktionen mit der Familie
  • Elternbriefe bzw. Informationen über E-Mail und Post
  • Büchereisausgabe

Das Familienzentrum bietet Ihnen:

  • Vermittlung von Tagespflegepersonen
  • Familiensprechstunden zu versch. Bereichen (Erziehungsberatung, Logopädie, Ergotherapie)
  • Angebote in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und der Familienbildungsstätte:
    • Kurse zur Gesundheitsförderung
    • Eltern- Kind- Angebote
    • Elternabende zu pädagogischen Themen
    • Eltern- Kind- Spielgruppe für unter Zweijährige
  • monatliches Elterncafé (teilweise mit Referenten)
  • Büchereisausgabe
  • Musikalische Früherziehung
  • Babysitter-Kartei
  • u.v.m.

Für die Durchführung der Angebote stehen dem Familienzentrum verschiedene Kooperationspartner zur Verfügung.

Möchten Sie noch mehr über uns erfahren? Weitere Informationen und einen Einblick in unser Konzept erhalten Sie bei uns im Familienzentrum!

Impressionen

Öffnungszeiten

Stunden Wochentag Uhrzeit
25 montags bis freitags 7.30 - 12.30 Uhr
35 montags bis freitags 7.30 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr
35 (im Block) montags bis freitags 7.30 - 14.30 Uhr
45 montags bis freitags 7.30 - 16.30 Uhr

Die Abholzeit ist gleitend ab 14.00 Uhr.





Zurück

Weitere Betreuungsangebote, Infos und Services:

Verwandte Themen und Infos:

Kindertageseinrichtungen

Adresse

Stadtverwaltung
An der Abtei 1
59590 Geseke

Anfahrt

Leitung

Seniorenangelegenheiten / Seniorenberatung
Kindertageseinrichtungen
Renate-Bröcker-Jugendzentrum
Kinder- und Jugendhilfe
Kinder, Jugend, Senioren

Generelle Erreichbarkeit

Öffnungszeiten
Tag
Montag:08.00 - 12.30 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag:08.00 - 12.30 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 - 12.30 Uhr
Donnerstag:08.00 - 12.30 Uhr / 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag:08.00 - 12.30 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Anfahrt