Pressemitteilungen (Archiv)

Ab Donnerstag, 7. Mai: Spiel- und Bolzplätze dürfen wieder genutzt werden

Ein weiterer kleiner Schritt in Richtung Normalität: Ab dem kommenden Donnerstag, 7. Mai, dürfen öffentliche Spiel- und Bolzplätze im Geseker Stadtgebiet wieder genutzt werden.

Ein weiterer kleiner Schritt in Richtung Normalität: Ab dem kommenden Donnerstag, 7. Mai, dürfen öffentliche Spiel- und Bolzplätze im Geseker Stadtgebiet wieder genutzt werden. Die Öffnung ist Teil der Lockerungen, die die NRW-Landesregierung im Rahmen der aktualisierten Corona-Schutzverordnung bekanntgegeben hat. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie waren öffentliche Spiel- und Bolzplätze am 17. März gesperrt worden. "Ich freue mich vor allem für die Kinder, dass wir die Spielplätze wieder öffnen dürfen. Den Kommunen wurde freigestellt, wie wir mit der möglichen Freigabe durch die Landesregierung umgehen. Ich weiß wie sehr die Kinder darauf warten, dass sie endlich wieder auf den Spiel- und Bolzplätzen toben dürfen. Daher werden wir bei uns in Geseke sämtliche Plätze wieder öffnen", erklärt Bürgermeister Dr. Remco van der Velden. "Ich bitte die Eltern aber auf die Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen zu achten."