Geschichte der Geseker Ortsteile

Auch für die Geseker Ortsteile haben wir die wichtigsten historischen Eckdaten in einer kompakten, chronologischen Form für Sie aufbereitet.


Stadtarchiv

Adresse

Stadtarchiv
Ostmauer 2
59590 Geseke

Anfahrt

Leitung


Generelle Erreichbarkeit

Öffnungszeiten
Tag
Dienstag:08.30 Uhr - 12.00 Uhr | 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag:08.30 Uhr - 12.00 Uhr | 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Besuche sind nur nach vorheriger Anmeldung - telefonisch (Tel.: 02942/500-141) oder per Mail (evelyn.richter@geseke.de) - möglich.

Anfahrt

Das Stadtarchiv befindet sich in der obersten Etage der Dr.-Adenauer-Schule, Ostmauer 2. Der Zugang ist auf der Rückseite des Gebäudes zu erreichen.

Internet: www.geseke.de/archiv

Wegen der leider noch andauernden Corona-Pandemie gelten zur Einhaltung der Sicherheits- und Hygienebestimmungen für Archivbesuche bis auf weiteres folgende Regelungen:

  • ► Der Zutritt zum Lesesaal des Archivs ist derzeit nur mit einem gültigen 2G-Nachweis (genesen / geimpft) möglich. Erwachsene, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, müssen neben einem ärztlichen Attest einen negativen Schnelltest vorlegen (max. 24 Stunden alt). Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt weiterhin die 3G-Regel. Für Kinder unter 16 Jahren ist kein Nachweis erforderlich. Jugendliche ab 16 Jahren müssen eine Schulbescheinigung vorlegen.
     
  • ► Zur Wahrung der Abstandsregeln ist die Anzahl der Besucher, die sich gleichzeitig im Lesesaal aufhalten dürfen, auf maximal zwei Personen reduziert. Lesehilfen am Platz finden nicht statt.
     
  • ► Eine Nutzung ist ausschließlich nach verbindlicher telefonischer Voranmeldung unter der Telefonnummer 02942/500-141 oder per E-Mail evelyn.richter@​geseke.de möglich. Spontanbesuche sind wegen der Besucherbegrenzung derzeit leider nicht möglich. Wer sich per E-Mail anmeldet, sollte wegen der Platzreservierung unbedingt die Terminbestätigung abwarten.
     
  • ► Das Tragen einer selbst mitgebrachten medizinischen Maske ist verpflichtend. Die Maskenpflicht gilt nicht nur in den eigentlichen Archivräumen sondern schon ab Betreten des Schulgeländes der Dr. Adenauer Grundschule, in deren oberster Etage sich das Stadtarchiv befindet.