Förderung von "Stecker-Solar-Geräten"

Die Stadt Geseke fördert die Anschaffung von Stecker-Solar-Geräten. Pro Anlage kann ein Investitionszuschuss von 200 € beantragt werden. 

Insgesamt steht im Jahr 2023 eine Fördersumme von 15.000 € zu Verfügung.  

Die Stadt Geseke hat sich zum Ziel gesetzt die CO2-Emissionen im Stadtgebiet zu senken. Die Förderung der Erneuerbaren Energien spielt dabei eine wesentliche Rolle. Mit den sogenannten Stecker-Solar-Geräten können auch Mieterinnen und Mieter bzw. Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohnungen, denen kein eigenes Dach zur Verfügung steht, auf einfache Weise Strom erzeugen.
 



Sie haben einen Balkon oder eine Terrasse? Dann können Sie dort eigenen Solarstrom gewinnen: Mit Stecker-Solargeräten können Sie auch als Mieterin oder Wohnungseigentümer eigenen Sonnenstrom erzeugen. Die kleinen Photovoltaiksysteme werden auch Mini-Solaranlagen, Plug & Play-Solar-Anlagen oder Stecker-Solar-Geräte genannt, weil sie sich beispielsweise an die Balkonbrüstung montieren lassen und der erzeugte Strom über die Steckdose direkt als Eigenverbrauch nutzbar ist. 

Förderfähig sind dabei nur Anlagen, die auf dem Gebiet der Stadt Geseke betrieben werden. Die Anschaffung einer Anlage darf erst nach Erhalt des Förderbescheids erfolgen, da eine rückwirkende Förderung ausscheidet. Maßgeblich ist das Datum der Bestellung/ Auftragsvergabe. Für die Umsetzung ist eine Frist von sechs Monaten nach Erhalt des Bescheids vorgesehen.

Nähere Informationen zu den Fördervoraussetzungen, der Förderhöhe, dem Förderausschluss etc. finden Sie in der Förderrichtlinie.

Zuschüsse werden nur auf schriftlichen Antrag unter Verwendung des Vordrucks "Förderantrag Stecker-Solar-Geräte" dem Grunde nach bewilligt. Pro Antragsteller ist eine Förderung grundsätzlich nur für ein Objekt möglich.

Vollständige Förderanträge werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet! Anträge können erst bearbeitet und ggf. bewilligt werden, wenn sie vollständig sind.

Förderanträge können bis zum 30.08.2023 gestellt werden!


Förderrichtlinie, Förderantrag, Auszahlungsantrag zum Download


Weitere Informationen zu Stecker-Solar-Geräten und ihrer Anbringung


Anmeldung von Stecker-Solar-Geräten

Ihre Ansprechpartnerin