Pressemitteilungen (Archiv)

Auftritt von Mirja Boes wird verschoben

Ein Training für die Lachmuskeln sollte es werden - der Auftritt von Comedy-Lady Mirja Boes am Freitag, 5. Juni, in Geseke. Die Veranstaltung wird corona-bedingt nun auf den 11. Dezember verschoben.

Ein Training für die Lachmuskeln sollte es werden - der Auftritt von Comedy-Lady Mirja Boes am Freitag, 5. Juni, in Geseke. Gemeinsam mit ihrer Band, den "Honkey Donkeys", wollte Boes auf der Bühne des Gymnasiums Antonianum im Rahmen ihrer Tour "Auf Wiedersehen! Hallo!" dem Publikum einheizen und ein "Best of" ihres Schaffens präsentieren. Doch auch diese vom Städtischen Kulturverein Geseke geplante Veranstaltung fällt dem corona-bedingten Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August zum Opfer.

"Es ist schade, dass wir den Auftritt von Mirja Boes nicht, wie geplant, durchführen können", berichtet Pascal Rückert, Schriftführer des Kulturvereins. "Wir hatten aber mit der Agentur von Mirja Boes sehr gute Gespräche und haben uns dazu entschlossen, einen Nachholtermin anzubieten. In der Hoffnung, dass zum Ende des Jahres wieder kleine Veranstaltungen stattfinden dürfen, haben wir den Auftritt daher auf den 11. Dezember verlegt", so Rückert weiter.

Somit besteht also für alle, die bereits in Besitz einer Karte sind, die Chance, Mirja Boes in diesem Jahr vielleicht doch noch live in Geseke zu erleben. "Die Karten behalten natürlich ihre Gültigkeit", informiert Rückert. "Sollte es Personen geben, die trotz des Ausweichtermins ihre Karten lieber zurückgeben möchten, können sie dies auch tun", erklärt der Kulturvereins-Schriftführer. Entsprechende Formulare liegen am Service-Point der Sparkasse Geseke (Hauptgeschäftsstelle), in der Buchhandlung Berg sowie im Kulturamt der Stadt Geseke aus.

Für die nun am Freitag, 11. Dezember, stattfindende Veranstaltung gibt es auch noch Restkarten. Diese sind zum Preis von 25 Euro bei der Sparkasse Geseke, in der Buchhandlung Berg, in der Geschäftsstelle der Geseker Zeitung, in der Gaststätte Symphonium, im Kulturamt der Stadt Geseke oder unter www.kulturverein-geseke.de erhältlich (bitte beachten Sie, dass nicht alle der genannten Vorverkaufsstellen aufgrund der aktuellen Lage geöffnet haben).