Pressemitteilungen (Archiv)

Freibadsaison endet am kommenden Sonntag, 6. September

Der letzte Badetag der diesjährigen Freibadsaison ist am kommenden Sonntag, 6. September.

Der letzte Badetag der diesjährigen Freibadsaison ist am kommenden Sonntag, 6. September. "Dieses Jahr war aufgrund der Corona-Pandemie auch für unser Freibadteam ein ganz besonderes. Ich bin froh, dass wir wenigstens mit reduzierter Gästezahl öffnen konnten und das noch als eines der ersten Bäder überhaupt", blickt Gesekes Bürgermeister Dr. Remco van der Velden auf die vergangenen Monate zurück. "Bis einschließlich Sonntag ist das Freibad am Huchtweg nun noch geöffnet", so der Verwaltungschef weiter. "Danke sagen wir allen Besucherinnen und Besuchern, aber natürlich auch unserem Freibadteam und der DLRG. Ohne euch hätten wir die Freibadsaison unter den bekannten Gegebenheiten nicht realisieren können."

Corona-bedingt wurden wie erwartet auch die Besucherzahlen der Vorjahre bei Weitem nicht erreicht. Konnte in den vergangenen beiden Jahren jeweils die 50.000-Besucher-Marke geknackt werden, so waren es in der aktuellen Badesaison lediglich rund 20 Prozent dieser Zahl. "Das lässt sich schlichtweg durch die corona-bedingte reduzierte Gästezahl erklären", so van der Velden.

Alle Schwimminteressierten müssen nun aber nur kurz auf den Schwimmspaß verzichten. Am Dienstag, 15. September, öffnet nämlich das Lehrschwimmbecken in Störmede wieder seine Tore. Nach einer Rundum-Sanierung wartet es seit einigen Wochen auf die Wiedereröffnung. In wenigen Tagen ist es nun soweit. "Das Lehrschwimmbecken ist ein echtes Schmuckstück geworden. Die Gäste können sich schon jetzt darauf freuen", verspricht Bürgermeister van der Velden.