Pressemitteilungen (Archiv)

K&K stellt Programm für das erste Halbjahr 2021 vor

Das kulturelle Leben ist durch den erneuten Lockdown fast völlig zum Erliegen gekommen, und gerade jetzt brauchen die Menschen Kultur. K&K will diesem Bedürfnis Rechnung tragen und plant deshalb wie jedes Jahr ca. 25 Veranstaltungen.

Das kulturelle Leben ist durch den erneuten Lockdown fast völlig zum Erliegen gekommen, und gerade jetzt brauchen die Menschen Kultur. Sie lenkt von der nun schon seit 9 Monaten anhaltenden bedrückenden Situation ab, schafft Lichtblicke im grauer gewordenen Alltag und ist gerade in diesen schweren Zeiten unverzichtbar.

K&K will diesem Bedürfnis Rechnung tragen und plant deshalb wie jedes Jahr ca. 25 Veranstaltungen. Welche davon wirklich stattfinden können, entscheidet sich allerdings durch den Pandemie-Verlauf, wobei durch die in diesem Jahr bereits begonnene Impfkampagne Hoffnung auf Besserung besteht. Der Situation angepasst gibt der Verein zunächst erst die für die 1. Jahreshälfte 2021 geplanten Veranstaltungen bekannt, für die dann ab sofort Reservierungen bei der Sparkasse Geseke (Tel. 02942/5090) vorgenommen werden können. Wegen des bestehenden Ausfallrisikos werden die Tickets lediglich bestellt und dann erst an der Abendkasse bezahlt. Sollten Konzerte abgesagt werden müssen, erfolgt eine Information über die Presse und die K&K-Homepage.

Programm

Samstag, 6. Februar, 16 und 18.30 Uhr im Rittergut Störmede
"Meisterwerke der Klaviermusik ? Beethoven und Schubert" mit Olga Scheps
Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Ersatzkonzert. Die Karten für den eigentlichen Termin am 25. April 2020 behalten ihre Gültigkeit.

Die in Russland geborene Star-Pianistin Olga Scheps wird regelmäßig zu bedeutenden Konzertreihen und Festivals, wie dem Rheingau Musik Festival, dem Mozartfest Würzburg und dem Klavierfestival Ruhr eingeladen und konzertiert mit weltweit führenden Orchestern und Dirigenten. Mit ihrem 7. Album (Werke von Satie) erreichte sie in Deutschland die Nr. 1 der offiziellen Klassik-Charts. Für ihr Album "Chopin" erhielt sie einen ECHO-Klassik. Ihre weiteren Alben kamen alle in die Top-Ten der offiziellen Klassik-Charts.

Optional: Kulinarisches Anschlussevent im Restaurant des Rittergutes (Tischreservierungen unter Tel. 02942/988080).

Samstag, 20. Februar, 16 und 18 Uhr im Alten Rathaus Geseke
Herren auf Reisen (Kasseler Herrenkonfekt) - Musikalisches Kabarett
Urban Beyer und Florian Brauer befassen sich in ihrem neuen Programm mit "herrlichen" Reiseerlebnissen aus der ganzen Welt. Dies tun sie in bewährt gekonnter Manier: klimpernd, trompetend, singend und vor allem amüsant. Es ist wohl typisch männlich, dass dabei oft das schönere Geschlecht die Triebfeder ist, die aus einem angepassten Krawattenträger einen unbezwingbaren Raubtierjäger macht. Dabei spielt es gar keine so große Rolle, ob das Ziel die Fidschi-Inseln sind oder der Baggersee von nebenan.

Optional: Kulinarisches Anschlussevent im Restaurant Casa Blanca (Tischreservierungen unter Tel. 02942/7383).

Sonntag, 2. Mai, 16 und 18.30 Uhr, Rittergut Störmede
Kammerkonzert im Rittergut (Notos Klavier-Quartett)
Das noch junge Berliner Klavier-Quartett ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und hat sich künstlerisch weltweit einen "Platz in der ersten Reihe" erspielt. Es gilt als eine der "herausragenden Kammermusikformationen der Gegenwart" (Fono Forum 9/2017) und wurde mit sechs internationalen 1. Preisen sowie zahlreichen Sonderpreisen ausgezeichnet, so unter anderem mit dem ECHO-Klassik als bestes Nachwuchsensemble.

Optional: Kulinarisches Anschlussevent im Restaurant des Rittergutes (Tischreservierungen unter Tel. 02942/988080).