Pressemitteilungen (Archiv)

Städtische Dienstellen, Sporthallen, Stadtarchiv und Jugendzentrum ab 16.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Stadt Geseke entschieden, sämtliche Dienststellen der Stadtverwaltung ab Montag, 16.03.2020 für den Publikumsverkehr zu schließen. Der Dienstbetrieb wird aufrechterhalten, die Mitarbeiter sind telefonisch oder per Mail zu erreichen.

Dienstbetrieb wird aufrechterhalten - Mitarbeiter telefonisch oder per Mail erreichbar

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Notwendigkeit, weitergehende Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vorzunehmen, hat die Stadt Geseke entschieden, sämtliche Dienststellen der Stadtverwaltung ab Montag, 16. März 2020, für den Publikumsverkehr zu schließen. Dazu gehören auch das Archiv der Stadt Geseke und das städtische Jugendzentrum.

Der Verwaltungsbetrieb wird aufrechterhalten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sind somit zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail zu erreichen. Dringend notwendige persönliche Vorsprachen können nach telefonischer Absprache erfolgen.

Geschlossen bleiben ab Montag auch alle Sporthallen der Stadt Geseke. Soweit der Trainings- und Spielbetrieb der Vereine nicht bereits eingestellt ist, bitten wir die Vereine die Sportlerinnen und Sportler dementsprechend zu informieren.